Bürgerreporter berichten aus: Dutenhofen | Überall | Ort wählen...

Inklusion nur miteinander

Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Dutenhofen | „Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den Spieltag alleine sondern um die gesellschaftliche Aufgabe.“ Bereits bei einem Probetraining im vergangenen Sommer konnte SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt den RSV Lahn-Dill näher kennenlernen und sich ein eigenes Bild von dem Sport machen. Vergangene Woche besuchte sie die Räume der RSV Geschäftsstelle erneut. Sie traf sich dort mit Geschäftsführer Andreas Joneck und Nicolai Zeltinger, Mitglied im Management des RSV und Trainer des deutschen Nationalteams im Rollstuhlbasketball, um mit ihnen über das „most spectacular game on wheels“ zu sprechen. Als Spitzenreiter im Rollstuhlbasketball ist der Verein aus Wetzlar überregional bekannt.

Andreas Joneck bekräftigte Schmidts Aussage: „Nach den Spielen wird deutlich, wie selbstverständlich Kinder den Rollstuhl als Sportgerät wahrnehmen, wenn sie die Sportlerinnen und Sportler darum bitten, auch mal den Rollstuhl ausprobieren zu dürfen.“ Er berichtete zudem, dass die Geschäftsstelle oft Anlaufstelle für Betroffene sei, die plötzlich vor der Herausforderung stehen, ihr Leben im Rollstuhl bestreiten
Mehr über...
zu müssen. Auch würden sich oft Partner aus der Wirtschaft melden, um sich über Möglichkeiten barrierefreier Arbeitsplätze zu informieren. Wie wenig barrierefrei unsere Gesellschaft oft noch ist, erläuterte Joneck auch am Beispiel von Auswärtsspielen. Besonders bei weiteren Strecken steht der Verein regelmäßig vor der Problematik, dass viele Fluggesellschaften nicht auf die Beförderung einer Rollstuhlbasketballmannschaft eingestellt sind. Dagmar Schmidt betonte, dass sich die SPD durchsetzen konnte und neben der Förderung des inklusiven Arbeitsmarktes auch die Förderung der Barrierefreiheit im Koalitionsvertrag festhalten konnte. „Wir wollen unter anderem nicht nur den barrierefreien Wohnungsbau fördern, sondern auch die barrierefreie Mobilität stärken.“

Nicolai Zeltinger wies darauf hin, dass sich der Sport in Asien und besonders Japan, mit Blick auf die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio, einer großen Beliebtheit erfreut. Schmidt, die als Vorsitzende der Deutsch-Chinesichen Parlamentariergruppe vergangenes Jahr einen Austausch zwischen deutschen und chinesischen Künstlerinnen und Künstlern organisiert hatte, hebt hervor: „Sport, Kunst und Kultur können Menschen und Gesellschaften zusammenbringen, wenn Politik schwierig ist.“.

Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Dagmar Schmidt MdB... 
(v.l.n.r.) Andreas Joneck, Dagmar Schmidt MdB, Nikolai Zeltinger
(v.l.n.r.) Andreas... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Demokratie schützen.
„Die Razzia heute Morgen zeigt erneut, wie wichtig es ist, gegen die...
Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Marius Reusch
Bürgermeisterwahl in Langgöns: Marius Reusch vereint fachlich hochqualifizierte und menschliche Qualitäten - Demokratisches Recht wahrnehmen und wählen gehen!
„Zwei Dinge machen einen Bürgermeister aus: Er sollte fachlich...
Von rechts: Dirk Haas, Maren Müller-Erichsen, Dirk Oßwald, Dr. Rebecca Neuburger-Hees sowie Petra Mertens gemeinsam mit MitarbeiterInnen des Busecker Biolandhofs bei der offiziellen Vertragsunterzeichnung in Großen-Buseck.
„Schönes und regional einmaliges Projekt“ - Lebenshilfe Gießen und Gemeinde Buseck besiegeln Kooperation für neue Bauernhof-Kita
Großen-Buseck (-). Nun ist es offiziell: In der vergangenen Woche...
„Unser Dorf - unser Leben" - Benefizveranstaltung zugunsten der Grundschule Krofdorf-Gleiberg am Sonntag, 26. August 2018 ab 11 Uhr
In gut zwei Monaten „rückt ein Dorf zusammen“, und nahezu 40 Vereine...
Betroffene Anliegern in Wetzlar, Phönixstraße: Hier liegen die Straßenbeiträge bei 88.300, 83.300, 50.000, 32.500 usw. --> https://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar_artikel,-88 300-Euro-fuer-die-Phoenixstrasse-_arid,1243675.html
Straßenbeiträge und Schäden an Häusern in Münchholzhausen --> TV-Sendung Kabel 1 am 14.8.2018 ab 22:20 Uhr
https://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar/weitere-berichte-re...
Die AbsolventInnen des Berufsbildungsbereichs mit den Zertifikaten in den Händen und einem Lächeln im Gesicht. Glückwünsche gab es u.a. vom Lebenshilfe-Vorstand Dirk Oßwald und Gießens Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz (beide rechts).
„Ein Zeichen der Würdigung“ - AbsolventInnen des Lebenshilfe-Berufsbildungsbereichs im Gießener Rathaus geehrt
Mitten in der Stadt und mitten im Leben. Erstmals im festlichen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dagmar Schmidt, MdB

von:  Dagmar Schmidt, MdB

offline
Interessensgebiet: Gießen
Dagmar Schmidt, MdB
109
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Demokratie schützen.
„Die Razzia heute Morgen zeigt erneut, wie wichtig es ist, gegen die...
Zeit für den Menschen mitbringen
SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt nutzt die sitzungsfreie Zeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.