Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ökumenisches Adventskonzert am 1. Advent in Gr.-Buseck.

Buseck | (jth). Das traditionelle Adventskonzert gehört einfach zu Gr.-Buseck. In diesem Jahr war der Katholische Kirchenchor der Organisator. Rund 100 Mitwirkende der beiden Busecker Kirchenchöre zusammen mit dem Kinderchor Solino präsentierten musikalische Leckerbissen.
Das Repertoire reichte von Liedern und Lesungen bis hin zum Orgel- und Violinspiel. Nach der Eröffnung
mit dem Lied „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Matthias Nagel, boten der evangelische Chor mit Armin
Plewa-Moormann, der katholische Chor mit Dorotea Pavone und der Kinderchor mit Christiane Dallmann ein sehr abwechslungsreiches und ansprechendes Programm, in das auch die Besucher gut mit eingebunden wurden.
Die beiden Pfarrer Jonas Adam und Jürgen Kuhn brachten sich mit ausgewählten Lesungen in das Konzert ein.
Das Gesangssolo von Armin Plewa-Moorman, Orgelmusik von Richard Kunkel und Violinspiel von Bettina und Uwe Kühn rundeten das Adventskonzert ab. Als Höhepunkt erklangen zum Abschluss mit allen drei Chören unterstützt von den Besuchern die Lieder „Tausend Sterne oder mehr“ und das „Irische Segenslied“.
Der Spendenerlös wird für die Finanzierung der neuen Orgel in der Katholischen Kirche St. Marien verwendet.

 
 
 
 
 

Mehr über

Kirchenchor (4)Kirche (808)Buseck (125)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Buseck und der Unternehmer - oder ' Die Katze ist aus dem Sack'
Auch die politische Wirklichkeit ist voller Überraschungen, die nicht...
Bewahrung der Natur? Gestern wurde auf dem Gelände des ev. Kirchenzentrums direkt vor meinem Wohnzimmerfenster eine fast 50 Jahre alte, gesunde Rotbuche gefällt.
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Bienenflug in Buseck
Freut Euch auf den heimischen Honig
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. www.morusfreunde.de
Konzertreihe für Improvisierte Musik zur Fastenzeit, immer donnerstags, 19:30 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Reihe für Improvisierte Musik immer donnerstags 19:30 Uhr in der...
Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus #kulturkirche20 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
Nicht vergessen! Heute abend, 23.1.20, 19 Uhr Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Am Donnerstag, den 23. Januar 2020 um 19 Uhr findet in der...
Neue Perspektiven - Kirchenkunstaktion "zeitraum" in der Kulturkirche St. Thomas Morus vom 20.1.-31.1.20
Täglich Offene Kirche in St. Thomas Morus von 18-19:30 Uhr / Kirchenkunstaktion "zeitraum"
Jeden Tag ist die St. Thomas Morus Kirche, der große, moderne...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Theimer

von:  Jörg Theimer

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jörg Theimer
1.097
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
1. Mai-Regenbogen mit Wassertropfen auf der Linse
Der Gießener-Hausberg
Das Kloster Schiffenberg ist eine ehemalige Klosteranlage auf dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Haselbü, eine Geschichte
Haselbü Am Rande der Stadt, ein klein wenig weiter, mitten im...
Fotoshooting im Naturschutzgebiet Hohe Warte
ein interessantes Naturschutzgebiet und weil von Gießen und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.