Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

De Kuchelbrunne braucht e Mützje, damit er net friert.

Buseck | Ein originelle Idee den Kugelbrunnen mit einer Riesenmütze zu versehen. Etliche häkelbegeisterte Frauen machten sich ans Werk und häkelten einzelne Quadrate, die dann zu einem Ganzen zusammengefügt wurden. Es ist sicher nicht die größte Mütze der Welt, aber sicher die größte in Hessen. Begebt euch mit mir zu einem fotografischen Rundgang um den Kugelbrunnen. Ich habe noch ein paar besonders schöne Einzelmotive extra fotografiert. Ich hoffe nur, dass dieses Kunstwerk nicht dem Vandalismus zum Opfer fällt. Das wäre wirklich schade, um die viele Arbeit und die Kreativität, die die Frauen in dieses Kunstwerk gesetzt haben. Das Häkelgarn ist wetterfest.

1

Mehr über

Riesenmütze (1)Kugelbrunnen (11)Gießen (2124)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Passing Strangers Poster, copyright by the Keller Theatre
The Keller Theatre spielt "Passing Strangers", eine Komödie von Eric Chappell - Premiere am 26.06.2016 um 19.30 Uhr
Das englischsprachige Keller Theatre wartet zum Schluss der Spielzeit...
Natürlich blond!
Das Musical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.915
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.12.2013 um 12:56 Uhr
Das gibt dem Gießener Weihnachtsmarkt etwas mehr Farbe.
Doris Adam
263
Doris Adam aus Staufenberg schrieb am 08.12.2013 um 12:59 Uhr
Die Idee und Ausführung sind einfach nur Klasse.
Es macht Freude.
Irmtraut Gottschald
5.138
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 08.12.2013 um 13:00 Uhr
Ei dess iss ja ma werklich scheen. Da muss mer dann doch e ma uff de Weihnachtsmarkt nach Gieße gehn. Schöne Bilderchen, ganz bundich. Muss ich dann auch mal welche mache.
Birgit Hofmann-Scharf
9.640
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 08.12.2013 um 13:07 Uhr
Wer war denn der Initiator von dieser ganz hervorragenden Idee ?
Schöner Anziehungspunkt des Gießener "Weihnachtsmarktes".
Kompliment an die häkelnden Damen !
Jutta, danke für die Foto`s
Christian Momberger
10.836
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 08.12.2013 um 13:19 Uhr
Schöne Idee, die sich da welche ausgedacht haben.
Jutta Skroch
11.636
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.12.2013 um 13:22 Uhr
Die Initiative ging von Spielwaren Fuhr und vom Marktquartier aus und es haben sich fast 50 Frauen daran beteiligt.

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Winterfeste-Bommelmuetze-fuer-den-Kugelbrunnen-_arid,463404_regid,1_puid,1_pageid,113.html
Werner Gruber
2.355
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 08.12.2013 um 14:04 Uhr
Tolle Serie!
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 08.12.2013 um 14:58 Uhr
Nu friert er ja wirklich net, dr Kuchelbrunne. Mal sehen, wie lange das "Mützche" überlebt.
Monika Bernges
7.277
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 08.12.2013 um 17:25 Uhr
Schöne Mütze für die Kugel.
Ich sag`doch,unser Giessener Weihnachtsmarkt ist
einen Besuch wert.
Margrit Jacobsen
8.453
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 08.12.2013 um 18:12 Uhr
Das ist ne tolle Idee, weiter so in Hessen!
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 09.12.2013 um 21:39 Uhr
Eine richtig tolle Idee diese Mütze. Die Details hast du sehr schön festgehalten Jutta. Auch im HR kommt das Foto gut :-)
Jutta Skroch
11.636
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 09.12.2013 um 21:45 Uhr
Danke Silke, ich bin auch restlos begeistert von dieser Idee. Ich dachte, das ich das Motiv den "HR-Guckern" nicht vorenthalten darf.
Jutta Skroch
11.636
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 11.12.2013 um 22:59 Uhr
Was ich befürchtet habe, ist leider schon passiert. Chaoten haben die Mütze geklaut. Dazu fällt mir nun wirklich nichts mehr ein, jedenfalls nichts, was druckreif wäre. Mir tun die Frauen leid, die viel Zeit und Liebe in dieses Kunstwerk investiert haben.
Ich hoffe, sie taucht unversehrt wieder auf.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 12.12.2013 um 08:30 Uhr
Es gibt doch immer wieder so hirnlose Idioten, die die Arbeit und Mühe der anderen zunichte machen. Ob die wohl Spaß daran haben?
Jutta Skroch
11.636
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.12.2013 um 11:20 Uhr
Die Mütze ist wieder da, Gott sei Dank. Der oder die Diebe haben sie wohl die Nacht wieder zurück gebracht. Gerade eben bei Facebokk gelesen.
Ilse Toth
33.293
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 12.12.2013 um 23:01 Uhr
Die Mütze ist momentan ein heiß begehrtes Fotomotiv! Ich bin momentan öfter in der Stadt und sehe immer einige Passanten, die Fotos schießen. Heute sogar drei Japaner, die sich kaputt gelacht haben. Die wären auch ein lustiges Motiv gewesen. Nur hatte ich meine Kamera nicht dabei.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.636
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Perla ist traumatisiert.
Alles verloren!
Perla schlich geduckt und verstört durch die Strassen. Sie war völlig...
Shaya lebt auf großem Fuß!
Die Mama von Shaya ist ein Kartäuser- und der Herr Papa ein British...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.