Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Schloss am Eisernen Steg

Interessante Gravur an diesem Schloss am Eisernen Steg in Frankfurt. Nun hat man die Treppengeländer entdeckt, das ist noch überschaubarer als auf der Brücke. Es hängen immer nur 1 oder 2 dran.
Interessante Gravur an diesem Schloss am Eisernen Steg in Frankfurt. Nun hat man die Treppengeländer entdeckt, das ist noch überschaubarer als auf der Brücke. Es hängen immer nur 1 oder 2 dran.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rapunzel, Rapunzel
Hier kann man über sieben Brücken gehen
Noch bevor Karat aus sieben Brücken einen Song machte, konnten die...
Ein schöner Morgen
Schloss Biebrich

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.631
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 05.12.2013 um 17:47 Uhr
Unser letztes Backhausbrautpaar (schau mal bei mir nach, Oktober 2013) hat auch ein Schloss anfertigen lassen, das sollte aber bei ihnen am Briefkasten oder die Haustür, das finde ich auch ne gute Idee.
Ingrid Wittich
19.520
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 05.12.2013 um 18:12 Uhr
Das ist bestimmt Klingonisch ;-) Habe gerade mal wieder "Raumschiff Enterprise" im TV gesehen.
Birgit Hofmann-Scharf
9.962
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 05.12.2013 um 19:16 Uhr
... also sind sie da, die Klingonen,
sogar mit weltlichen Anwandlungen ;-)
Andrea Mey
10.268
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.12.2013 um 23:18 Uhr
Was immer es ist, schaut gut aus!
Bernd Zeun
10.066
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.12.2013 um 01:18 Uhr
Da wird man wohl die Geschichte umschreiben müssen, das sind doch Hieroglyphen !
Ingrid Wittich
19.520
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.12.2013 um 12:44 Uhr
Alte Ägypter auf Zeitreise ;-)
Bernd Zeun
10.066
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.12.2013 um 00:07 Uhr
Ha, ha, Ingrid, wer wollte dir da widersprechen, du kennst die Fachliteratur :-) http://www.giessener-zeitung.de/muecke/beitrag/75710/neues-literaturraetsel-im-januar-wir-gehen-auf-zeitreise/
Ingrid Wittich
19.520
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 09.12.2013 um 10:28 Uhr
Hihi, das will ich doch meinen ;-))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.554
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alle 4 Storchenkinder haben die Unbill des Wetters überlebt.
4 Storchenkinder im Depot
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alle 4 Storchenkinder haben die Unbill des Wetters überlebt.
4 Storchenkinder im Depot
Wolkenscheinwerfer
Abend nach dem Unwetter: Wunderbare Stimmungen
Am Abend nach dem schweren Unwetter wollte uns die Natur...

Weitere Beiträge aus der Region

Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Ein Bild der Verwüstung
Ricarda-Schulgarten vom Sturm betroffen - Tag der offenen Tür findet trotzdem statt
Auch im frisch "renovierten" Schulgarten der Ricarda-Huch-Schule hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.