Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Märchenhaft geht es zur Zeit im Botanischen Garten zu.

Buseck | Allerdings nur noch bis morgen und evtl. steht am Sonntag noch das eine oder andere Gesteck da. Die Floristen stellen ihre Werke zur Zwischenprüfung im Botanischen Garten in Gießen aus. Unter Anderem galt es auch, das Thema "Märchen" umzusetzen. Das ist, wie ich finde, gut gelungen. Außerdem findet ihr noch viele Gestecke, Blumensträuße und Arrangements bis zu dem kleinen Teich verteilt auf dem Gelände. Entgegen meinen sonstigen Gewohnheiten, meine Bilder zu bearbeiten, habe ich sie, aus Zeitgründen, unbearbeitet gelassen, deshalb auch nur ein paar Aufnahmen zum Thema "Märchen".
Sie sind ja leicht zu erraten, oder?

6
 
2
 
3
 
6
 
5
 
5
 
6
 
3
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Teichhuhnküken
Heute in der Tageszeitung gelesen
Das Teichhuhn(Gallinula chloropus) steht auf der Vorwarnliste der...
Botanischer Garten Gießen
Herbstliche Farben,weiches Licht und viele Motive konnte man letzten...
Blütenzauber
Im Botanischen Garten Gießen
Klein auf großem Ast
Im Botanischen Garten Gießen
Die Farbe Grün
Aus nächster Nähe
Distel im Herbstlicht
Botanischer Garten Gießen
Zartes Gebilde
Im Botanischen Garten Gießen

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 20.09.2013 um 18:56 Uhr
Die Märchen sind wirklich gut getroffen.
Birgit Hofmann-Scharf
9.635
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.09.2013 um 18:59 Uhr
Das ist aber ein wunderschöner Tipp für das WE, zumal Wetter etwas besser werden soll.
Herrliche Ideen !!!
Unser "Bücherwurm" hat ja bereits gelöst, zu den letzten beiden Motiven habe ich auch keine Idee !!! ????
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 20.09.2013 um 19:07 Uhr
Was das vorletzte darstellen soll, kann ich mir nicht erklären.
Peter Herold
24.460
Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.09.2013 um 19:59 Uhr
Hallo Frau Weber. Wie viel Frösche muss man an die Wand werfen bevor man einen Prinzen erhält ;-))
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 20.09.2013 um 23:02 Uhr
Ich hätte bei dem einen oder anderen Foto einen etwas größeren Ausschnitt wählen sollen, so war nicht immer alles gut zu erkennen, aber ihr habt euch tapfer geschlagen.
Ingrid Wittich
18.896
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 20.09.2013 um 23:05 Uhr
Schönes Rätsel. Hat Spaß gemacht. Danke, Jutta.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 20.09.2013 um 23:29 Uhr
Freut mich, die Fotos von den Gestecken, etc. zeige ich dann nächste Woche. Eine der Teilnehmerinnen verriet mir, dass sie für ihre Werke ganz schön tief in die Tasche greifen müssen. Sie selbst hat ca. € 200,00 ausgegeben, andere haben teilweise noch mehr Geld investiert. Dafür, dass es vergänglich ist, ziemlich viel.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 21.09.2013 um 07:59 Uhr
Herr Herold, wieviele Frösche man an die Wandwerfen muss, weis ich nicht. Ich habe es noch nie probiert. Ich kann die nämlich nicht anfassen. Ich habe meinen Prinzen auch so gefunden. ;-))
Peter Herold
24.460
Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.09.2013 um 08:49 Uhr
Daher haben Sie den Frosch auch nicht gesehen. Da war die innere Abwehr.
Aber ich glaube das an die Wand werfen hilft so wenig wie küssen. Entweder ist der Mann der ersehnte Prinz oder er ist es halt nicht. Aber einen Versuch ist es sicher wert
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 21.09.2013 um 11:09 Uhr
Wir sind jetzt 44 Jahre zusammen. Da kann man davon ausgehen, dass es die richtige Wahl war.
Margrit Jacobsen
8.452
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 21.09.2013 um 11:41 Uhr
Zauberhafte Bildserie, liebe Jutta.
Andrea Mey
9.754
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 21.09.2013 um 22:07 Uhr
Da haben sich die FloristInnen viel Mühe gegeben, sehr schöne Bilder!
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.09.2013 um 01:11 Uhr
Ich war nämlich heute auch nochmal da, und habe noch ein paar Aufnahmen gemacht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.635
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.