Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Flaschendepot

Ein Flaschendepot der besonderen Art sah ich am WE bei einem Fest in meiner alten Heimat in Frankfurt-Fechenheim.
Ein Flaschendepot der besonderen Art sah ich am WE bei einem Fest in meiner alten Heimat in Frankfurt-Fechenheim.

Mehr über

Flaschendepot (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.465
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 09.09.2013 um 22:30 Uhr
War denn etwas drin in der Flasche?
Jutta Skroch
12.442
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 09.09.2013 um 23:39 Uhr
Die war leer, es war eine Bierflasche, ein Flaschensammler wird sich dann sicher erbarmt haben.
Irmtraut Gottschald
5.670
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 09.09.2013 um 23:55 Uhr
Interessante Flaschenhalterung, selbst gehäkelt oder so.
Jutta Skroch
12.442
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.09.2013 um 00:05 Uhr
Das dürfte gehäkelt sein.
Ilse Toth
34.218
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 10.09.2013 um 00:09 Uhr
Was Du alles findest Jutta!
Christine Weber
7.130
Christine Weber aus Mücke schrieb am 10.09.2013 um 09:13 Uhr
Auch eine Idee, seine Flasche zu versorgen.
Margrit Jacobsen
8.599
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 10.09.2013 um 09:28 Uhr
Tolle Idee für ne Flasche, leider Flasche leer.
Christine Weber
7.130
Christine Weber aus Mücke schrieb am 10.09.2013 um 11:01 Uhr
Aber man kann ja die leere Flasche austauschen gegen eine volle.
Martin Wagner
2.218
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 10.09.2013 um 11:08 Uhr
Mich macht so ein Bild eher traurig. Ich denke hier hat ein mitfühlender Mitbürger mitgeholfen, dass Flaschensammler auch wirklich kein stehen gelassenes Bierflasche übersieht. (grüne Flaschen sind im grünen Gebüsch halt schlecht zu sehen!)

Warum werden es eigentlich immer mehr Bürger, welche Flaschen sammeln und den Flaschenpfand im nächsten Supermarkt einlösen?

In der Giessener Innenstadt sind die verschlossenen Papierkörbe bei Flaschensammlungen sehr beliebt.

Ohne Übertreibung, es sind mindestens ein halbe Dutzend Mitbürger die sich in der Zwischenzeit einen Spezialschlüssel für die Papierkörbe (von irgendwoher) besorgt haben und diese Paperkörbe auf eingeworfenen Flaschen kontrollieren.

Braucht unsere Gesellschaft wirklich diese Sammler?

Übrigens an immer mehr Papierkörben sind Aufkleber mit dem Text "Flaschen gehören daneben!" angebracht. Warum nicht die Pfandflasche auf dem Boden neben dem Papierkorb abstellen? Das ist zwar keine Lösung, erspart aber den sammelnden Mitbürger im Abfall zu wühlen.
Jutta Skroch
12.442
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 10.09.2013 um 21:00 Uhr
@Martin, du hast recht, aber mir ist ein Flaschensammler immer noch lieber, als einer, der nur die Hand aufhält. Es gibt zunehmend Rentner(innnen), die auf diese Art und Weise ihre kleine Rente aufbessern. Die Flasche nebendran stellen, ja und nein, wenn Glasflaschen dann umfallen, dann war es das. Ich finde es auf jeden Fall sinnvoll, um damit das Abfallaufkommen zu verringern.
Neulich bei einem Discounter im Papierkorb, etliche Dosen und aus allen war das Logo für die Pfandrückgabe herausgeschnitten, dazu fällt mir nun wirklich nichts mehr ein !!!
Christine Weber
7.130
Christine Weber aus Mücke schrieb am 11.09.2013 um 08:18 Uhr
Es ist doch traurig, dass es soweit gekommen ist, dass man mit Flaschensammeln sein Einkommen aufbessern muss.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.442
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die "Punker" in den Kastanien
Man braucht schon ein Fernglas, um die Punker in den Kastanien zu...
oder ist das jetzt ein Sternchen? ;-)
Junger Star

Weitere Beiträge aus der Region

Schon im Ort konnten einige Arten gesichtet werden.
Vogelstimmenwanderung bei Rödgen
Am letzten Freitag fiel die geplante Vogelstimmenwanderung der...
Libellen an der Grube Fernie
Die kleinen Libellen an der Grube Fernie sind derzeit zahlreich...
Impressionen von den Lahn-Schwänen
Am Wochenende ist auf der Lahn Hochbetrieb, und so hat sich die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.