Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Fotoausrüstung von Pressefotografen

Vorne rechts, das alles hatte ein Pressefotograf anlässlich des Besuchs des Großherzogs von Luxemburg in Weilburg um den Hals und am Körper hängen.  Da nimmt sich die Ausrüstung im Hintergrund schon fast bescheiden aus.
Vorne rechts, das alles hatte ein Pressefotograf anlässlich des Besuchs des Großherzogs von Luxemburg in Weilburg um den Hals und am Körper hängen. Da nimmt sich die Ausrüstung im Hintergrund schon fast bescheiden aus.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.030
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 02.09.2013 um 19:34 Uhr
Konntest Du das Gewicht erfahren, bzw. erraten ?
( Vom Wert will ich gar nicht reden )
Ingrid Wittich
19.866
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 02.09.2013 um 19:36 Uhr
Dass der Mann nicht zusammenbricht unter dem Gewicht. Auch ohne zu wissen, wieviel es genau ist, kommt es mir seeehr schwer vor.
Jutta Skroch
12.645
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 02.09.2013 um 20:35 Uhr
Das sind ein paar Kilo, die EOS 1D wiegt schon mehr als 1 kg ohne Objektiv, 2 Kameras sind dann schon mehr als 2 kg, plus Objektive, plus Blitzgeräte (die sind verhältnismäßig leicht). Ich schätze, dass da mindestens 6 kg zusammen kommen.

Vom Wert will ich auch nicht erst reden, das sind etliche Tausender.
Ilse Toth
34.759
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.09.2013 um 20:43 Uhr
Was sollen denn die Paparazzi sagen- die müssen auch noch rennen mit ihrer Ausrüstung.
Ilse Toth
34.759
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.09.2013 um 20:43 Uhr
Was sollen denn die Paparazzi sagen- die müssen auch noch rennen mit ihrer Ausrüstung.
Margrit Jacobsen
8.727
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 03.09.2013 um 08:01 Uhr
Olympiareif!
Christine Weber
7.278
Christine Weber aus Mücke schrieb am 03.09.2013 um 10:48 Uhr
Mit so einer Ausrüstung auch noch gute Fotos "schießen" - sehr mühsam. Die Leute sind nicht zu beneiden.
Andrea Mey
10.397
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.09.2013 um 00:03 Uhr
Die haben einiges mit sich herum geschleppt.
Jörg Jungbluth
5.133
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 06.09.2013 um 00:29 Uhr
Och die Ausrüstung ist nur Peanuts gegen das was in der Presselounge beim Merkelbesuch rumgeschleppt wurde. Ein Fotograf hatte drei Teleobjektive dabei, wo das leichteste ca. 5kg gewogen hatte. Dazu 2 Kameras, zig Blitzgeräte und ein Stativ der Marke "schwer und unhandlich"
Christine Weber
7.278
Christine Weber aus Mücke schrieb am 06.09.2013 um 08:20 Uhr
Wie kann man mit diesen Gewichten noch hinterherrennen?
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 15.09.2013 um 19:35 Uhr
Von so einem Equipment kann man nur träumen.......
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.645
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Da bekam man so einen Zug nichtmal komplett vor die Linse, soviele waren es teilweise.
Riesige Kranichzüge an den Martinsweihern
Hier ist meine Ring Nr. gut zu erkennen.
Gestatten, ich bin DFR A106 und eine Störchin
Ich habe nun eine ausführliche Info der Vogelwarte Radolfzell...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da bekam man so einen Zug nichtmal komplett vor die Linse, soviele waren es teilweise.
Riesige Kranichzüge an den Martinsweihern
Und die Tiermütter bleiben übrig!
Chiara hatte irgendwann einmal ein Zuhause. Wie sie auf die Strasse...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.