Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Kopflos

Gut behelmt kann man so einen Sprung wagen.
Gut behelmt kann man so einen Sprung wagen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.464
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.08.2013 um 23:54 Uhr
Witziges Bild, den richtigen Moment erwischt.
Andrea Mey
10.515
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.08.2013 um 11:01 Uhr
Klasse!
Margrit Jacobsen
8.774
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 24.08.2013 um 12:16 Uhr
Da brauchte jemand einen kühlen Kopf bei dem tollen Wetter!
Ingrid Wittich
20.079
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 27.08.2013 um 22:09 Uhr
Gelungener Schnappschuss.
Christine Weber
7.352
Christine Weber aus Mücke schrieb am 28.08.2013 um 10:57 Uhr
Der Kopf wurde aber gründlich abgekühlt. - Tolle Aufnahme.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.800
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rehe in Dorlar
Bei meinem 2. Besuch in Dorlar traf ich die Bergfinken leider nicht...
Rabatz am Futterplatz
Die Stare liefern sich einige Gefechte am Futterkasten.

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Feuer und Eis
Auch heute war ich nochmals gegen Abend unterwegs. Es gibt ja immer wieder neue tolle Motive.
Der kleine Schutzengel ohne Schutzengel...
Dieser kleine Schutzengel hatte wohl selbst keinen Schutzengel und...

Weitere Beiträge aus der Region

Die 67er Herzen mit Förster Kriep und Hündin Enna
Winterwanderung der "67er Herzen" am Hangelstein
Zu einer lehrreichen Exkursion trafen sich am Samstag, den 24.2.2017...
Rehe in Dorlar
Bei meinem 2. Besuch in Dorlar traf ich die Bergfinken leider nicht...
Rabatz am Futterplatz
Die Stare liefern sich einige Gefechte am Futterkasten.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.