Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Diese Spinne habe ich am 14.10.2007 gegen 14:30 Uhr in Alten-Buseck, Fotografiert. An diesem Bild wurde nichts verändert, auch nicht an der Farbe der Spinne.

Keine Ahnung was das für eine Spinne ist.
Keine Ahnung was das für eine Spinne ist.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

die hat immer Netz..-Kreuzspinne, 08.09.2016, Grünberg
Sonntag Morgen
Schlanker Besuch

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 25.02.2009 um 17:17 Uhr
Auf jeden Fall ist das keine gewöhnliche Spinne ! Die Farbe ist sehr auffällig ! Vielleicht ist sie einem Terrarianer entlaufen.
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 25.02.2009 um 21:37 Uhr
... oh, ich dachte, das sei eine Farbspielerei. Datt Ding sah wirklich so aus? Wo ist der GZ-Experte, der sich mit Spinnen auskennt und etwas zu der "Lady in orange" was sagen kann????
Edeltraud Kuhl
838
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 25.02.2009 um 22:11 Uhr
Igitt!!!
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 25.02.2009 um 23:51 Uhr
Oh, da haben Sie ja meine Lieblings Spinne fotografiert ! Keine Ahnung, wie sie heißt .
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 26.02.2009 um 10:41 Uhr
Hallo Simone,
ich bin leider kein Spinnenexperte. Ich hasse die Viecher. Nach einer Terrarienspinne sieht das aber nicht aus. Ich schaue heute Abend mal in mein schlaues Bestimmungsbuch :-)
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 26.02.2009 um 18:35 Uhr
Hallo Frau Glinke, habe mal im Internet gestöbert, könnte eine DYSDERA ERYTHRINA sein, diese Spinnen kommen bei uns vor und sind keine Terrarien Spinnen !
André Hansmann
354
André Hansmann aus Buseck schrieb am 26.02.2009 um 19:19 Uhr
Hallo,
ich freue mich das die Spinne auf so viel Interesse stößt. Um eine Fundierte Antwort, auf die Frage was ist das für eine Spinne, zu erhalten habe ich einen Fachmann auf dem Gebiet der "Arachnologie" angeschrieben. Ich bin gespannt was dabei heraus kommt und werde sobald mir eine Antwort vorliegt diese hier schreiben.
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 26.02.2009 um 19:37 Uhr
Hallo Herr Hansmann,
ich habe bei der Suche festgestellt, dass es einige rote Spinnen bei uns gibt .
Da bin ich ja mal gespannt, was Ihr Fachmann mitteilt !
Peter Herold
23.925
Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2009 um 08:56 Uhr
Um auch etwas beizutragen. Mich würde intessieren wie groß diese Spinne war.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 27.02.2009 um 10:28 Uhr
Hätte nicht gedacht, dass solche Spinnen bei uns beheimatet sind.
André Hansmann
354
André Hansmann aus Buseck schrieb am 27.02.2009 um 13:45 Uhr
@ Peter Herrold,
die Spinne war im Durchmesser gut mit einem 2 € Stück vergleichbar.
André Hansmann
354
André Hansmann aus Buseck schrieb am 27.02.2009 um 13:49 Uhr
Hallo noch mal,

soeben habe ich eine Antwort des Fachmanns erhalten, hier der Kopierte Originaltext:

Hallo Herr Hansmann,

ich würde behaupten, dass das eine etwas zu orange Gartenkreuzspinne ist. Vom Zeichnungsmuster käme es hin. Eine endgültige Diagnose würde allerdings nur eine Genitaluntersuchung erbringen.

Gruß Dr. Martin Kreuels

So, das dazu.
Peter Herold
23.925
Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2009 um 14:07 Uhr
Ein ganz schön großes Stück. Was da wohl Frau Kuhl gesagt hätte wenn ihr diese begegnet wäre?
Peter Herold
23.925
Peter Herold aus Gießen schrieb am 27.02.2009 um 14:12 Uhr
Hallo Her Hansmann,
Jetzt ließ es mir keine Ruhe. Im Internet fand ich in Wikipedia ein Bild einer Sumpfkreuzspinne, die wa in der Farbe auch so orangerot. Fragen Sie mal ihren Experten, ob das stimmen könnte.
Text aus Wikipedia:
Die Sumpfkreuzspinne ist sicher die farbenprächtigste Kreuzspinnen-Art. Die Weibchen erreichen eine Größe von etwa 11 - 15 Millimeter. Die Färbung des Hinterkörpers der seltenen Art reicht von einem kräftigen Beige bis hin zu einem satten Orange. Er ist nahezu kugelförmig und mit zahlreichen gelblichweißen Punkten gesprenkelt.
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 27.02.2009 um 14:46 Uhr
Hier eine Abbildung der Kreuzspinne und Verzeichnisse von anderen Tierchen:

http://www.naturerleben.bund-hessen.de/kreuzspinne.html
Edeltraud Kuhl
838
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 28.02.2009 um 12:52 Uhr
@ Herr Herold: Etwa 2 €-Stück groß? Puh, die muss mir nicht unbedingt begegnen!
Ich bin ja im Umgang mit Spinnen schon gelassener geworden, doch meine Lieblingstiere werden sie sicher NIE!
Ein Staubsauger hilft da schon, doch da man immer hört, die Spinnen kämen da auch wieder raus, bin ich rabiater geworden und sauge hinterher immer Asche aus dem Kamin nach.
André Hansmann
354
André Hansmann aus Buseck schrieb am 28.02.2009 um 13:27 Uhr
@ Frau Kuhl,
und nach der Asche aus dem Kamin kommt dann die Feuerwehr um Sie zu retten weil der Staubsauger, der leider als Spinnen-Krematorium versagt hat, in Flammen auf gegangen ist ;~)
Peter Herold
23.925
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.02.2009 um 13:40 Uhr
Bitte keine Kreuzspinnen vernichten. Erstens sind sie sehr schön und als Fliegenfänger auch noch nützlich.
Edeltraud Kuhl
838
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 28.02.2009 um 14:58 Uhr
@ Herr Hansmann,
so gescheit bin ich, dass ich nur kalte Asche aufsauge, oft aber eher Erde oder Dreck. Ich weiß um die Gefahr, dass Asche auch nach langer Zeit noch Glut enthalten kann.
@ Herr Herold,
zum Glück für die Kreuzspinnen: Habe noch keine im Haus gehabt, bzw. gesehen oder vernichtet. Es gibt genügend andere Spinnen.

Ich "liebe" nun mal keine Spinnen. Eine kleine Maus würde ich jederzeit in die Hand nehmen :-)
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 28.02.2009 um 17:04 Uhr
Liebe Frau Kuhl,
würden Sie eine kleine Ratte auch in die Hand nehmen
LG
Peter Herold
23.925
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.02.2009 um 18:24 Uhr
Kreuzspinnen sind m. W. nie im Haus. Außen an den Fenstern da sind sie und fangen Fliegen.
Ingrid Wittich
18.566
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 28.02.2009 um 18:29 Uhr
Liebe Frau Kuhl, ich bin ganz auf Ihrer Seite. Ich HASSE Spinnen.
Mäuse oder kleine Ratten würde ich nicht anfassen, weil sie möglicherweise zubeißen.
Peter Herold
23.925
Peter Herold aus Gießen schrieb am 01.03.2009 um 09:28 Uhr
Ich mag nur nicht die Hausspinnen, die all diese klebrigen Netze ausspannen, aber hassen tu ich sie nicht.
Ingrid Wittich
18.566
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.03.2009 um 09:43 Uhr
Na ja, hassen ist auch übertrieben, aber ich laufe meistens schreiend weg, je größer die Spinne ist, um so lauter. Mein Mann entsorgt sie dann. Meistens zumindest. Ich kann die Tiere nicht totdrücken oder -treten. Und Staubsauger ist auch hart. In eine Kiste und ins Freie damit.
Edeltraud Kuhl
838
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 02.03.2009 um 22:55 Uhr
@ Frau Wallenfels: Eine Ratte würde ich wahrscheinlich nicht unbedingt anfassen.
@ Frau Wittich: Schön, dass ich eine Mitgenossin habe :-)
Ilse Toth
32.929
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.03.2009 um 16:20 Uhr
Eine Spinne ist sicherlich kein Kuscheltier. Die Tiere grausam zu töten ist nicht schön.
Ich mag sie auch nicht im Haus. Wir haben viele Spinnen, weil eine Wand unsseres Hauses mit Efeu bewachsen ist. Auch richig große "Hausspinnen". Haben sie sich ins Haus verirrt, stülpen wir ein Glas darüber, Zeitung darunter und aus dem Fenster.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) André Hansmann

von:  André Hansmann

offline
Interessensgebiet: Buseck
André Hansmann
354
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Licht und Schatten
Orangerie

Veröffentlicht in der Gruppe

Ale Bousicher

Ale Bousicher
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alte Hainbuchenhecke an der Hofburgschule Alten-Buseck Zerstört
Zutiefst Traurig und wütend zugleich über den Anblick der einst so...
Korn-Falter

Weitere Beiträge aus der Region

Sonnenuntergang heute, ich mische auch mal mit. ;-)
Der Sonnenuntergang war ja wieder mal grandios, das müsste Frau nur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.