Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Buseck am WE im Ausnahmezustand ;-)

Fertig gestellt ist nun die Holzbrücke vom Park zum Schloss. Hier können sich nun Hochzeitspaare vor romantischer Kulisse fotografieren lassen.
Fertig gestellt ist nun die Holzbrücke vom Park zum Schloss. Hier können sich nun Hochzeitspaare vor romantischer Kulisse fotografieren lassen.
Buseck | Ganz klar, dass ich am WE ebenfalls die Busecker Markt- und Kulturtage besucht habe. Am Samstag gemeinsam mit Andrea und Jörg. Von meinem Zuhause ist es nur ein Katzensprung gewesen. Naja, eine Katze, die soweit springt, muss erst noch geboren werden. Ein guter Grund, am Anger auf Bekannte zu treffen, die man vielleicht sonst nicht so oft sieht. Bei Bratwurst, Pommes und Bier oder nicht Alkoholischem gemütlich zusammensitzen und über Gott und die Welt schwätzen. Sich über die Marktschreier amüsieren, evtl. sogar ein großes Paket Käse, Wurst, Obst, Nudeln oder Fisch mit nach Hause nehmen. Für kleine Haushalte definitiv zuviel, zumindest, was die Frischware angeht. Sich das Handwerkerdorf ansehen, wo sich einige örtliche Unternehmen präsentierten. Die vielen Billigstände sind wohl oder übel Bestandteil von solchen Märkten. Die Unternehmen, die ihren Stand im Kulturzentrum selbst hatten, beklagten den nicht vorhandenen Besucheransturm, weil nur die Wenigsten wussten, das es dort auch noch was zu gucken gab, mich eingeschlossen, so war ich erst am Sonntag da, und konnte Herrn Petersen begrüßen, der sich kurzfristig dazu entschlossen hatte, am Markt teilzunehmen. Viel Zuspruch fanden auch erfahrungsgemäß die teilnehmenden Autohändler und ein Motorradhändler hatte ebenfalls seine Maschinen ausgestellt. Wer wollte, konnte sich auch mal im Segway fahren üben. Mindestvoraussetzung im Alltag ist ein Mopedführerschein. So verschieden, wie die Bands, die an den 2 Tagen auftraten, so verschieden waren auch die Musikrichtungen. Da war sicher für jeden was dabei.
Das Highlight war natürlich die Show der "3 Stimmen" am Samstagabend. Dazu hat Herr Theimer eine anschauliche Bilderserie eingestellt:

http://www.giessener-zeitung.de/buseck/beitrag/83261/die-drei-stimmen-busecker-markt-und-kulturtage/

Fertig gestellt ist nun die Holzbrücke vom Park zum Schloss. Hier können sich nun Hochzeitspaare vor romantischer Kulisse fotografieren lassen.
1
Alles Käse, oder was? Keiner da, der zuhören will !!!
Ob ihm das Stück Melone, was er gerade gegessen hat, wohl geschmeckt hat? Der zusammengestellte Obstkorb jedenfalls hatte es in sich, zumindest gewichtmäßig.
Hier drehte sich alles um die Nudel.
4
ER erklärte gerade, warum der Aal so teuer ist.
1
Ein stattliches Wurstpaket wurde hier zusammengestellt.
Nich t stören von dem Geschehen um sich herum, ließ sich dieser kleine Mann.
1
Dieses Schätzchen wird nur bei besonderen Gelegenheiten dem Publikum zugänglich gemacht.
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.
2
Süßmäulchen wissen sicher, um was es sich hier handelt.
Die "3 Stimmen" am Samstag bei der >Probe.
Eine noch junge Band, die sichtlich Spaß hatte.
Das war wohl eher etwas für nicht ganz junges Gemüse.
Herr Petersen an seinem Tischchen im Kulturzentrum. Das Foto wurde von ihm freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Ich hatte es leider versäumt, ein Foto zu machen.
1
Um den Nachwuchs muss man sich sicher keine Sorgen machen
Der Berufswunsch des kleinen Besitzers dürfte schon feststehen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.893
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 14.08.2013 um 14:48 Uhr
Bist Du Segway gefahren?
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.08.2013 um 15:01 Uhr
Nein, mir hat der Mut gefehlt, reizen würde es mich schon mal, habe aber Angst, das mein Gleichgewichtssinn nicht mitspielt. Ein Sturz ist das Letzte, was ich gebrauchen kann.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 14.08.2013 um 15:05 Uhr
Da ging bestimmt die "Post ab"!
Wir haben was für die Linie getan und waren mit dem Fahrrad fast in Marburg!
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.08.2013 um 15:19 Uhr
Ja, ich denke die Organisatoren können zufrieden sein. Es ist ja, wie ich schon schrieb, auch immer ein Ort der Begegnung. Es waren auch viele Nichtbusecker da. Buseck war rund um das Geschehen zugeparkt. Im Vorfeld wurde dafür gesorgt, das kein Verkehrs/Parkchaos entstehen konnte, so waren die Straßen im näheren Umkreis zum Teil gesperrt und/oder es gab ein absolutes Halteverbot für die Dauer der Veranstaltung.
Oh, das ist toll. Das Wetter ludt ja dazu ein.
Margrit Jacobsen
8.443
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.08.2013 um 15:32 Uhr
Da habt ihr in Buseck ja ein tolles Wochenende gehabt, und Dieter auch dabei, klasse.
Die 3 Stimmen hab ich mal vor ein paar Jahren bei einem Firmenevent gesehen und gehört.
Peter Herold
24.451
Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.08.2013 um 15:46 Uhr
Es wurde darüber auch im Blog berichtet;-(
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 14.08.2013 um 16:08 Uhr
Das muss bestimmt interessant gewesen sein. Schade, dass ich keine Zeit hatte.
Birgit Hofmann-Scharf
9.630
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 14.08.2013 um 18:54 Uhr
@ Peter
Lass sie doch brüllen in ihren Blog`s .

"Die Nachtigall mag mühen sich sehr,
brüllt ein Ochse oder ein Esel daher."
( Freidank)
Peter Herold
24.451
Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.08.2013 um 20:25 Uhr
;-))
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 15.08.2013 um 10:34 Uhr
Die Kommentare aus den Blogs liest man am besten gar nicht. Wenn man diese Leute nicht beachtet, nimmt man ihnen am ehesten den Wind aus den Segeln.
Peter Herold
24.451
Peter Herold aus Gießen schrieb am 15.08.2013 um 12:02 Uhr
Das stimmt so nicht ganz, denn die machen sich ihren Wind selber ;-)
Andrea Mey
9.751
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 21.08.2013 um 12:37 Uhr
Es war ein sehr schöner Tag und ich wußte gar nicht, daß der Busecker Schlosspark so schön ist!
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.08.2013 um 11:21 Uhr
@Andrea,
das wissen viele nicht, und ihr habt ja auch nur einen kleinen Teil gesehen. Die andere Seite mit dem Rosenpavillon und dem Springbrunnen ist auch sehenswert.
Andrea Mey
9.751
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 22.08.2013 um 12:33 Uhr
@ Jutta, dann kommen wir bald wieder...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.632
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.