Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Libelle

Was es für eine ist, weiß ich allerdings nicht. :-(
Was es für eine ist, weiß ich allerdings nicht. :-(

Mehr über

Libelle (84)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sie ahnt noch nicht, dass sie gleich tätowiert wird.
Libellen zählen und markieren !!!
Das werden die meisten von euch sicher noch nicht gehört und schon...
Kleine Zangenlibelle gesehen an der Bieberbach und der Lahn. Die Tiere soll es angeblich in Hessen nicht mehr geben. Wer kann mehr dazu sagen?
Kann das sein? Kleine Zangenlibelle ist zurück?!
Urlaubs-Schnappschuss
Was für eine ist das?
Auch am Schwanenteich gibt es Libellen
Schön ist sie die Seerose
Ein Blickfang ist sie die Seerose, ein harmonisches Bild. Exotisch...
Libelle im Bingenheimer Ried
Seiltänzerin

Kommentare zum Beitrag

Werner Gruber
2.355
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 14.07.2013 um 13:15 Uhr
Ich finde das Foto ganz toll!

Zu welcher Tageszeit ist es aufgenommen?
Ingrid Wittich
18.899
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 14.07.2013 um 13:41 Uhr
Toll!
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 14.07.2013 um 15:42 Uhr
Vor allen Dingen eine hübsche Libelle.
Margrit Jacobsen
8.453
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.07.2013 um 18:57 Uhr
Stimme zu, super Foto.
Dietmar Jürgens
1.224
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 14.07.2013 um 19:03 Uhr
Hallo Jutta, schöne Aufnahme. Das ist ein männlicher Vierfleck.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.07.2013 um 19:40 Uhr
Hallo Herr Gruber,
gegen 15.30 Uhr. Die Aufnahme entstand an einem Regenrückhaltebecken. An dem Tümpel waren eine Unmenge von Libellen, die meisten konnten sicher jeden Ultraschallflieger in den Schatten stellen.

@Dietmar,
danke für die Info.
Werner Gruber
2.355
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 14.07.2013 um 20:30 Uhr
@ Frau Skroch.
Danke für die Zeitangabe. Ich hatte mal die Information bekommen, dass man Libellen am besten frühmorgens fotografiert. Aber es geht dann auch zu anderen Zeiten und das sehr gut.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 14.07.2013 um 21:07 Uhr
Das ist richtig, sobald sie die Wärme der Sonnenstrahlen spüren, werden sie putzmunter. Es war wirklich schwierig, eine in Ruhestellung zu erwischen. Übrigens, wenn Sie auf das Foto klicken, und im Kontextmenü auf FxiF, werden Ihnen die Exif Daten angezeigt.
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.07.2013 um 22:03 Uhr
Eine superscharfe Aufnahme
Wolfgang Heuser
6.054
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 15.07.2013 um 09:30 Uhr
Libellen ist auch so ein Thema für sich, schön erwischt !
Andrea Mey
9.766
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.07.2013 um 23:03 Uhr
Klasse erwischt!
Libellen zu fotografieren ist immer eine Herausforderung!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.635
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Rotkehlchen
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.