Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Attacke auf eine Holzbiene

startete diese Wespe?, sobald die Holzbiene eine Blüte anflog. Sie flog jedesmal mit voller Wucht gegen sie.
startete diese Wespe?, sobald die Holzbiene eine Blüte anflog. Sie flog jedesmal mit voller Wucht gegen sie.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum erst auf den Frühling warten ……?
Vielleicht wartet auch dieses architektonisch eindrucksvolle Gebäude...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.783
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 12.07.2013 um 08:19 Uhr
Gab es Verletzte?
Jutta Skroch
12.940
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.07.2013 um 08:25 Uhr
Nö, es sah bloß so witzig aus, wie dieses kleine Biest der großen Holzbiene zugesetzt hat. Holzbienen sieht man auch nicht allzu häufig.
Peter Herold
26.755
Peter Herold aus Gießen schrieb am 12.07.2013 um 08:48 Uhr
Tolle Aufnahme
Bernd Zeun
10.531
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 12.07.2013 um 09:04 Uhr
Ein "Sonntagsschuss", die Wespe bei ihrer Attacke so scharf zu erwischen, sogar die gespreizten Oberkiefer sind zu erkennen.
Werner Gruber
2.518
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 12.07.2013 um 09:07 Uhr
Tolles Foto!!
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 12.07.2013 um 10:20 Uhr
Das ist ja ein gefährlicher Angriff ;-) klasse
Ingrid Wittich
20.167
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.07.2013 um 10:21 Uhr
Ich bewundere immer wieder Deine Geduld, Jutta. Toll.
Christine Weber
7.417
Christine Weber aus Mücke schrieb am 12.07.2013 um 10:49 Uhr
Ich schließe mich meinen Vorkommentatoren an. Da ist Ihnen eine tolle Aufnahme gelungen. Wie ist der "Krieg" eigentlich ausgegangen? Hat die Wespe gewonnen?
Jutta Skroch
12.940
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.07.2013 um 11:38 Uhr
Die Holzbiene hat sich nur kurzfristig davon abhalten lassen, die Blüten anzufliegen.
Andrea Mey
10.572
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.07.2013 um 23:06 Uhr
Geniale Aufnahme!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.940
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
mal ein Handyschnappschuss
Mal abhängen
Ich war wohl zu nahe gekommen. Obwohl ich noch weit weg war.
Endlich auch ein Storchenpaar in Großen Buseck
Ganz offensichtlich hat dieses Storchenpaar beschlossen den Horst in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prächtig hat er sich erholt und ist eine Schönheit geworden.
Gerettet!
In letzter Sekunde ist der schöne Kater gerettet worden. Skeletthaft...
Hilfe für Nesa!
Durch den tragischen und plötzlichenTod ihres geliebten Herrchens ist...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Hüpfburg war umlagert
Gelungenes Fest an Himmelfahrt in Großen-Buseck
Zufriedene Gesichter gab es bei der Himmelfahrtveranstaltung des...
Sie "guckt in die Röhre"
Meisenbrut im Zaunpfahl
Einen ungewöhnlichen Nistplatz in einem Zaunpfahl hat sich diese...
Morgens um 7 im Schlosspark
Vogelstimmenwanderung Großen-Buseck am 13.5.2018
Am Wetter kann es nicht gelegen haben, dass zur Vogelstimmenwanderung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.