Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Wolkenkratzerfestival aus meiner Sicht

Der Silberturm
Der Silberturm
Buseck | Hier ein paar Impressionen vom Festival aus meiner Sichtweise. Ich kann nur sagen, dass wir einen wirklich tollen Tag hatten.

Der Silberturm
3
Gesehen auf der Kaiserstraße
Die ganze Habe
6
Es gibt sie noch, schöne alte Häuser
Balkonidylle im Bahnhofsviertel
1
Die Neckarstraße
und eine wunderschöne Haustür dort
die Hausnr. 9 im 2. Stock hatten sich meine Eltern dort nach dem Krieg eine Existenz aufgebaut.
Die Helfer hatten manchmal Mühe hinter herzukommen.
Hier wird noch fleißig gewerkelt.
Lange Schlangen, um einmal in luftige Höhen zu gelangen.
Das hätte sich Schiller auch nicht träumen lassen, mal im Schatten von Hochhäusern zu stehen
1
Dixieland vom Feinsten boten diese Herren im gesetzten Alter
Er könnte fast ein Doppelgänger Karl Dalls gewesen sein
Die Karreebauten am Bahnhofsviertel
1
Noch steht einiges vom Henninger Turm, im Hintergrund der Goetheturm (roter Kreis)
7

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Internationaler Protest gegen Verherrlichung der Waffen SS in Lettland
Keine Ehrung der lettischen Waffen-SS! Aufruf zu internationalen...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...
"Wer hoffe, dass die Großen die Kriege beenden, mache den Bock zum Gärtner",
so Christine Buchholz heute beim Frankfurter Ostermarsch. Fünf...
Matthias Beltz zum Thema "Wasser"
Matthias Beltz: Schon damals zum immer noch aktuellen Thema...
Museen in Deutschland Museum für angewandte Kunst in Frankfurt mit der Ausstellung Unter Waffen, Fire & forget 2
Ich sah den Film „Vom töten leben“ von Wolfgang Landgraeber auf der...
FOTO 1: Romantik 21 - Marina Medina - Gleichwerden
Stefan Stichler: Als ich zog fiel Glut in nasse Farbe
Seit Mitte Februar präsentiert der in Marburg geborene Künstler...
Mit der hr2 Kulturverführung zu Füsslis Nachtmahr im Frankfurter Goethehaus
Frau Dr. Karin Wirschem begrüßte die ausgewählten hr2 Hörer, die sich...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
25.493
Peter Herold aus Gießen schrieb am 28.05.2013 um 17:22 Uhr
Danke für die interessanten Einblicke in unsere Hauptstadt, zu der ich so gar keinen Bezug habe.
Margrit Jacobsen
8.622
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 28.05.2013 um 17:49 Uhr
Ich war auch im letzten Jahr nach langer Zeit mal wieder in der City von Frankfurt. Sonst bin ich seit Jahren nur immer einmal in der Jahrhunderthalle zu einem geschäftlichen Event. Umso mehr gefallen mir nun diese Fotos. Bleibe aber trotzdem Landei.
Ilse Toth
34.337
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.05.2013 um 17:56 Uhr
Danke für Deine Fotos! Wir waren nicht dort, da ich mich unter solchen Menschenmassen nicht wohl fühle!
Dietmar Jürgens
1.252
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 28.05.2013 um 19:36 Uhr
Ja, danke liebe Jutta, für die tollen Bilder von der Stadt, die ich 5x die Woche aufsuchen muss. Imposant und bei Sonnenschein sogar halbwegs ansehnlich, wirkt die Skyline vom Main aus. Dort hat man von den Brücken ein gutes Panorama. Doch die alten Häuser im Nordend oder auch im Bahnhofsviertel sagen mir weitaus mehr zu.
Jutta Skroch
12.545
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.05.2013 um 22:46 Uhr
Es gibt noch etliche alte Prachtbauten in den zentrumsnahen Stadtteilen. Ich habe die ersten 45 Jahre meines Lebens in Frankfurt verbracht, in Fechenheim, wo ich aufwuchs, ein kurzes Intermezzo im Frankfurter Nordend, danach viele Jahre in Niederrad. Ich würde gern öfter nach Frankfurt fahren.
Bernd Zeun
10.051
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 29.05.2013 um 00:01 Uhr
Finanzhauptstadt.
Andrea Mey
10.268
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 29.05.2013 um 16:03 Uhr
Hallo Jutta,
sehr schöne Bilder!
Ich bin eigentlich eher ein Natur-Mensch, aber Frankfurt ist mit seiner Skyline eine faszinierende Stadt, die übrigens auch sehr viele Grünflächen hat.
Christian Momberger
10.912
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 30.05.2013 um 18:35 Uhr
Eine schöne Bilderserie, Jutta.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

online
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.545
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...

Weitere Beiträge aus der Region

Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Ein Bild der Verwüstung
Ricarda-Schulgarten vom Sturm betroffen - Tag der offenen Tür findet trotzdem statt
Auch im frisch "renovierten" Schulgarten der Ricarda-Huch-Schule hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.