Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Wilder Westen... manchmal eine gefährliche Angelegenheit!

Die Eisenbahnbrücke
Die Eisenbahnbrücke
Buseck | Auch wenn die Geschichte bald 10 Jahre alt ist, alle, die sie miterlebt haben, werden sie sicherlich nie vergessen und lächeln bestimmt beim Lesen der nächsten Zeilen...

Wir waren 1999 mit einer kleinen Gruppe der 12. Klasse der Gesamtschule Hungen zu Schüleraustausch in Amherst/Buffalo in den USA. Im Rahmen dieses Austauschs besuchten wir an einem schönen Tag im Oktober den Letchworth State Park. Nach einer Wanderung quer durch den Park, einigen "illegalen" Aktivitäten unserer mutigen Jungs (woher soll man denn auch wissen, dass man im Naturschutzgebiet nicht in seichten Flüssen wandern darf!) und vielen schönen Fotos, die den Indian Summer festhielten, ging es zum GROUP SHOT auf eine riesige alte Eisenbahnbrücke. Schon im Tal kam man sich vor wie im wilden Westen. Auf der Brücke selbst, war es ziemlich eng. Neben den Eisenbahnschienen war nicht mehr allzuviel Platz um ca. 20 Leute zum Gruppenfoto aufzustellen. Außerdem musste die Gruppe ja auch irgendwie auf ein Bild passen.. Während unsere Lehrer die Gruppenfotos machten, witzelten alle immer wieder: Achtung, gleich kommt ein Zug! Die Antwort des verantwortlichen Lehrers aus Amherst war nur: Hier fährt schon lange kein Zug mehr!
Wieder im Tal angekommen, hörten wir auf einmal ein lautes Hupen.. und es kam immer näher, wurde lauter und lauter. Plötzlich sahen wir auch, woher dieses eindringliche Warnsignal kam... denn über die Brücke, auf der wir vor kurzem noch unsere Witzchen machten, fuhr eine Eisenbahn, die schöner in einem alten Western nicht zu finden wäre!

Die Eisenbahnbrücke
Die Eisenbahnbrücke 
Unser Gruppenfoto "unter erschwerten Bedingungen"
Unser Gruppenfoto "unter... 
Der Beweis, dass da doch noch eine Eisenbahn fährt!
Der Beweis, dass da doch... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gewinner freuen sich im Edeka Ulrich über großartige Preise
Rund um die Frischetheke des Edeka Ulrich in Allendorf/Lumda stieg...
Morde in Orlando
Im Zusammenhang mit diesem Verbrechen sollten folgende Dinge beachtet...
Abschlusspräsentation zu russischen Sitten
„Schule beginnt früher als in Sibirien“ – Francke-Schüler an Austausch beteiligt
Neben Frankfurt war Gießen das Ziel einer sibirischen Reisegruppe,...
TTIP - Im Zweifel Pessimist
Die kürzlich ans Licht getretenen Enthüllungen über Vertragsdetails...
Abschied
Dank aus Griechenland: "Ihr wart wunderbar!"
"Ihr wart wunderbar, habt euch toll um eure Gäste gekümmert - alle...
"Die Griechen sind ja genauso wie wir!"
Mit dieser zusammenfassenden Feststellung endete der Schüleraustausch...
Elvis Presley
Elvis Statue, Memphis

Kommentare zum Beitrag

Nicolas L. Fromm
501
Nicolas L. Fromm aus Gießen schrieb am 19.02.2009 um 13:00 Uhr
Das Alter tut dieser Geschichte wirklich keinen Abbruch. Sehr spannend zu lesen und vor allem - einfach tolle und packende Fotos!!
Sabrina Möser
170
Sabrina Möser aus Buseck schrieb am 19.02.2009 um 13:03 Uhr
Dankeschön :-) Ich werde das meinem ur-alten Fotoapparat ausrichten :-)
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 20.02.2009 um 11:57 Uhr
Das sind doch oft die besten, die Uralt-Fotoapparate. Grüßen Sie ihn auch von mir schön. Wirklich eine tolle Geschichte. Da haben Sie ziemlich Glück gehabt.
Simone Hofmann
71
Simone Hofmann aus Hungen schrieb am 20.02.2009 um 20:18 Uhr
Bei diesen schönen Bildern vom Indian Summer wird einem im kalten Deutschland echt warm ums Herz, vor allem wenn man damals live dabei war, gelle Sabrina!?!
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 22.02.2009 um 21:54 Uhr
Ich gehe doch mal davon aus, dass Sie mit dem Beitrag an unserem Western-Buchpaket-Gewinnspiel teilnehmen wollen?
Sabrina Möser
170
Sabrina Möser aus Buseck schrieb am 22.02.2009 um 21:58 Uhr
Würde ich gerne, ja.. war doch diesmal so gedacht, unter dem Stichwort: Wilder Westen z.B. einen Reisegeschichte schreiben, oder hab ich was falsch verstanden?
Redaktion GZ
12.113
Redaktion GZ aus Gießen schrieb am 23.02.2009 um 11:25 Uhr
Nein, das haben Sie richtig verstanden :-) Aber bei den jüngsten Gewinnspielen gab es da auch einige Zufälle von gleichen Stichworten. Wollte nur sicher gehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabrina Möser

von:  Sabrina Möser

offline
Interessensgebiet: Buseck
Sabrina Möser
170
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Auf die Bänke, fertig, los… heißt es beim zweiten großen Zeltfest am Aartalsee
Der Kartenvorverkauf läuft bereits auf Hochtouren und bald ist es...
Die Dorfrocker rocken im März den Aartalsee
Wo sie hinkommen, geht die „Lutzzzi“ ab, und am Samstag, den 15. März...

Weitere Beiträge aus der Region

Sonnenuntergang heute, ich mische auch mal mit. ;-)
Der Sonnenuntergang war ja wieder mal grandios, das müsste Frau nur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.