Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Nachwuchs, wohin man schaut

Am produktivsten sind die Nilgänse, hier mit 13 Küken
Am produktivsten sind die Nilgänse, hier mit 13 Küken
Buseck | Mächtig ins Zeug gelegt haben sich in diesem Jahr die Wasservögel auf dem Schwanenteich.

Am produktivsten sind die Nilgänse, hier mit 13 Küken 9
Am produktivsten sind... 
Die Schwaneneltern brachten es auf solze 8 Küken 5
Die Schwaneneltern... 
Die Stockente nennt 7 schon etwas größere Küken ihr eigen. 1
Die Stockente nennt 7... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kunst im "Park"
Schwanenteich: Stockenten sitzen im Eis fest
Heute morgen entdeckte ich gleich 2 Stockerpel, die offensichtlich...
Vor den Stufen rieche ich das gute Essen
Ein Restauranttest der besonderen Art
Mal schön essen in einer angenehmen Umgebung. Auf dem Teller ein...
Nachmittagsspaziergang
Mal kreuzte eine Nilgans unseren Weg, mal sahen wir etwas Leben im Wasser.
Tretboote am Kai der THM
"Schwani" und "Gerda", die neuesten Attraktionen am Schwanenteich
Habe ich da was verpasst? Normalerweise geht so was doch nicht ohne...
Lebensraum stehendes Totholz
Am Sonntag nahm mich unsere Bürgerreporterin Jutta mit nach Hungen...
Nichts wie hinterher, hinter seinem weißen Weibchen, schöner Anblick im Neuen Botanischen Garten von Marburg, die fallen mir immer wieder aufs Neue dort auf!
Was für ein schönes Entenpärchen

Kommentare zum Beitrag

Martina Lennartz
4.792
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 17.05.2013 um 23:02 Uhr
Wunderschön getroffen, da geht einem ja das Herz auf .
Peter Herold
25.535
Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.05.2013 um 23:21 Uhr
Dir, mir und anderen auch. Wieder andere werden sich darüber mokieren.
Margrit Jacobsen
8.631
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 18.05.2013 um 10:17 Uhr
Bin dabei beim Herz aufgehen!!
Birgit Hofmann-Scharf
9.962
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 18.05.2013 um 10:57 Uhr
Ja, mich bewegen diese Bilder ebenfalls.
Christine Weber
7.158
Christine Weber aus Mücke schrieb am 18.05.2013 um 14:28 Uhr
Bin auch dabei - sollen sich die anderen doch mokieren.
Ilse Toth
34.360
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.05.2013 um 16:10 Uhr
Wie friedlich! Hoffentlich schaffen sie es alle!
Andrea Mey
10.271
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 19.05.2013 um 21:56 Uhr
Das hoffe ich auch für all die Kleinen!
Da lohnt sich ja doch mal ein Besuch am Schwanenteich...
Jutta Skroch
12.557
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.05.2013 um 22:33 Uhr
Hallo Andrea,

unbedingt. Ein weiteres Stockenentenpaar hat Küken, die erst geschlüpft sind. Die Jungreiher fliegen schon aus und 2 Haubentaucherpaare sind vom Neuen Teich an den Schwanenteich gezogen.
Peter Herold
25.535
Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.05.2013 um 23:17 Uhr
Kann mal jemand die Fettschrift ausschalten, bitte
Andrea Mey
10.271
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 19.05.2013 um 23:29 Uhr
Wie geht das denn?
Jutta Skroch
12.557
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.05.2013 um 23:33 Uhr
Das müsste die Redaktion können, wir könnens nicht.
Andrea Mey
10.271
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 19.05.2013 um 23:37 Uhr
Okay...
Ingrid Wittich
19.521
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 20.05.2013 um 11:34 Uhr
Trotz Fettschrift schöne Fotos vom Nachwuchs des Federviehs
Ingrid Wittich
19.521
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 20.05.2013 um 11:35 Uhr
Ich glaube, ich hab's hinbekommen. Jippie!!
Birgit Hofmann-Scharf
9.962
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.05.2013 um 11:51 Uhr
Klasse Frau Wittich !!!!!
228
Uwe Jansche aus Wettenberg schrieb am 20.05.2013 um 20:00 Uhr
Ich war gestern auch mal am alten (neuen) Schwanenteich, hier hat sich mächtig viel verändert. Neue Wege, weniger Bäume, aber den Tieren hat es wohl nicht viel ausgemacht wie man am Nachwuchs sehen kann.

Mir gefällt es nicht!
Aber mal sehen wie es nach ein paar Jahren ausschaut wenn alles vorbei und wieder die Natur Architekt ist.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 22.05.2013 um 22:52 Uhr
Echt beeindruckend die vielen Tierfamilien.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.557
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alle 4 Storchenkinder haben die Unbill des Wetters überlebt.
4 Storchenkinder im Depot
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hütehund Cuba!
Vor einiger Zeit beschlagnahmte das Veterinäramt elf ältere Hütehund....
Ein kleiner "heardbreaker"!
Kai zaubert ein Lächeln ins Gesicht. Das Kerlchen ist im März geboren...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Ein Bild der Verwüstung
Ricarda-Schulgarten vom Sturm betroffen - Tag der offenen Tür findet trotzdem statt
Auch im frisch "renovierten" Schulgarten der Ricarda-Huch-Schule hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.