Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Spatzenpaar am Bodensee

Jetzt gehe doch nicht weg, wie wäre es mit uns beiden ?
Jetzt gehe doch nicht weg, wie wäre es mit uns beiden ?
Buseck | Nach 3 Tagen Allgäu mit Bilderbuchwetter fuhren wir über den Bodensee nach Hause. Nach einem kurzen Aufenthalt in Bregenz (Seebühne gucken) ging es dann weiter nach Unter-Uhldingen. Wir saßen so ganz friedlich auf der Bank, auf den Bodensee guckend, als neben uns ein Gezeter los ging. Ein Spatzenpaar war die Ursache, und es ging heiß her. Am witzigsten war ja dann, dass das Weibchen sofort wie wild anfing Halme zu sammeln.

Jetzt gehe doch nicht weg, wie wäre es mit uns beiden ?
1
Mal schauen
1
Warum nicht ?
Aber ich bin der Boss
1
Wie rum denn nun?
Kein Kommentar, aber sie scheint zu genießen. ;-)
4
Was, das war es schon ??? Anscheinend, so wie er die Flügel hängen lässt.
5
Geknickt macht er sich von dannen
1
und Tschüss, den Rest musst du jetzt besorgen
1
Noch ein Küsschen, das war es dann
1
Was macht Frau, interpretiert wohl falsch und fängt sofort an ein Nest zu bauen.
6

Mehr über

Spatzenpaar (1)Bodensee (40)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.836
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.04.2013 um 12:42 Uhr
Hübsche Serie passen zum Frühling ;-)) Einzelaufnahmen oder Serie?
Jutta Skroch
13.047
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 17.04.2013 um 12:48 Uhr
Das sind Einzelaufnahmen, wenn auch kurz hintereinander geschossen. Das wilde Geflatter habe ich leider verpasst, das sind ja nur Sekundenbruchteile.
Christine Weber
7.430
Christine Weber aus Mücke schrieb am 17.04.2013 um 13:04 Uhr
Tolle Bilder von dem Spatzenpaar.
Birgit Hofmann-Scharf
10.145
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.04.2013 um 13:21 Uhr
Der Bodensee vermittelt nun mal Glücksgefühle,
nicht nur den Menschen.
Sensationelle Foto`s !
Margrit Jacobsen
8.817
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 17.04.2013 um 14:26 Uhr
Wieder toll aufgepaßt, liebe Jutta. Und das milde Klima am Bodensee, da müssen sich Paare ja wohlfühlen.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 17.04.2013 um 19:45 Uhr
Gut getroffen sind die kleinen Flugkünstler.
Bernd Zeun
10.620
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 18.04.2013 um 00:50 Uhr
Die haben dir ja was geboten.
Tara Bornschein
7.342
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 18.04.2013 um 09:44 Uhr
Da warst du wohl zur richtigen Zeit am richtigen Ort, Jutta. Tolle Serie!
Andrea Mey
10.591
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 27.04.2013 um 14:52 Uhr
Hallo Jutta,
da ist Dir ja wirklich eine tolle Bilderserie gelungen,
Daumen hoch!!!
Interessant und amüsant!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
13.047
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wenn es nicht an der gelben Mauer gesessen hätte, hätte ich es bestimmt nicht entdeckt.
Grünes Heupferd
Rauchschwalbennest in der Trafostation bei Atzbach
Hungrige Schnäbel sind zu stopfen

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der männliche Hausrotschwanz mit Futter im Schnabel
Der Hausrotschwanz ist in unseren Gärten aktiv
Ein Wildvogel der in den Gärten eine gute Population erreicht,...
Raubseeschwalbe
Raubseeschwalben haben als besondere Kennzeichen einen kräftigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Schwalbenschwanz-Raupe & Florfliegen-Larve
Auf der Wilden Möhre
Die Wilde Möhre bietet vielen Tieren einen Lebensraum und ist zurzeit...
1. Beuerner Corvette-Treffen
Am Sonntag, 5. August ab 11 Uhr veranstaltet der Geselligkeitsverein...
Der einzelne Schwan auf dem Schwanenteich
Am Schwanenteich und Kleinen Teich
Am 13.7.2018 habe ich am frühen Nachmittag kurz vor dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.