Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Wer bin ich?

Ich kann diesen aufgeplusterten Piepmatz nicht zuordnen.
Ich kann diesen aufgeplusterten Piepmatz nicht zuordnen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Nachwuchs der Grasfrösche, die Kaulquappen brauchen so ein Gewässer um sich Fortpflanzen zu können, wie in diesem Froschgraben bei Damm! Wenn es weiter so trocken bleibt, wird das für solche Lebensräume wieder kritisch.
Lebensraum für den Lurch des Jahres 2018

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.417
Christine Weber aus Mücke schrieb am 25.03.2013 um 16:47 Uhr
Ich habe keine Ahnung, was für ein Piepmatz das ist.
Monika Bernges
7.812
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 25.03.2013 um 17:04 Uhr
es ist wohl ein Zilpzalp.
Margrit Jacobsen
8.783
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 25.03.2013 um 17:10 Uhr
Hört sich gut an "Zilpzalp".
Jutta Skroch
12.952
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 25.03.2013 um 17:20 Uhr
Hallo Monika,
danke und auch wieder was gelernt dabei. Auf unsere Vogelkundigen können wir uns verlassen.
Dr. Tim Mattern
639
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 25.03.2013 um 17:31 Uhr
Richtig, Zilpzalp.
Peter Herold
26.765
Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.03.2013 um 17:34 Uhr
Weiß nicht. Der in meinem Buch ist viel schlanker und hat längeren Schnabel.
Dr. Tim Mattern
639
Dr. Tim Mattern aus Wettenberg schrieb am 25.03.2013 um 18:42 Uhr
Der ist ja auch aufgeplustert. Als Insektenfresser findet der ZZ Minusgrade nicht so prickelnd. Dieses Vögelchen wiegt nut 7-8 g und hat entsprechende Probleme, die Körpertemperatur zu halten.
Christine Weber
7.417
Christine Weber aus Mücke schrieb am 26.03.2013 um 09:49 Uhr
Das arme Kerlchen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.952
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Störenfried
Klappern gehört zum Handwerk ;-)
In diesem Fall sind es die Störche im Depot gewesen, die ausgiebig...
Foto hat nur Dokuwert, man sieht aber deutlich, dass 2 Storchenkinder im Nest sind
Nachwuchs bei den Störchen vom Depot

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Störenfried
Klappern gehört zum Handwerk ;-)
In diesem Fall sind es die Störche im Depot gewesen, die ausgiebig...
Foto hat nur Dokuwert, man sieht aber deutlich, dass 2 Storchenkinder im Nest sind
Nachwuchs bei den Störchen vom Depot
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der Störenfried
Klappern gehört zum Handwerk ;-)
In diesem Fall sind es die Störche im Depot gewesen, die ausgiebig...
Die Hüpfburg war umlagert
Gelungenes Fest an Himmelfahrt in Großen-Buseck
Zufriedene Gesichter gab es bei der Himmelfahrtveranstaltung des...
Sie "guckt in die Röhre"
Meisenbrut im Zaunpfahl
Einen ungewöhnlichen Nistplatz in einem Zaunpfahl hat sich diese...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.