Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Buntspecht, regelmäßiger Gast am Futterplatz

Dieser Buntspecht ist regelmäßiger Gast am Futterplatz bei der Nachbarin.
Dieser Buntspecht ist regelmäßiger Gast am Futterplatz bei der Nachbarin.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

kurz vorm Abflug
Zum ersten Mal in diesem Winter
Heute habe ich noch zu später Stunde einen Kleiber in unserem Garten...
Hi, ich bin ein Gartenbaumläufer
Seltener Gast in unserem Garten
Gestern hatte ich das große Glück wieder einmal einen...
Man ist die dick man
Meisen
Hauptsächlich kann man in diesem Winter Meisen beobachten. Viele Blau...
Für ihn hat es sich gelohnt, er hat einen ganz schön großen BRocken erwischt
Herr Buntspecht ließ sich mal blicken
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen

Kommentare zum Beitrag

Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 11.02.2013 um 12:43 Uhr
das ist ja Futter für eine ganze Mannschaft ;-)
einen schönen Ausblick hast du
Jutta Skroch
11.815
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 11.02.2013 um 12:49 Uhr
Ja, im Prinzip schon, bloß noch zu weit weg, um mit dem 70/200er bessere Aufnahmen zu machen. Das hier ist ein Ausschnitt, ich müsste eigentlich weiter weg bleiben können, denn die Herrschaften bekommen sofort mit, was Sache ist und sind weg.
Ich denke, wenn der Buntspecht da ist, trauen sich die kleineren Vögel sicher nicht an die anderen Futterstellen.
Margrit Jacobsen
8.502
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 11.02.2013 um 12:52 Uhr
Da ist ja mächtig was los, schön anzusehen.
Ilse Toth
33.538
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 11.02.2013 um 13:16 Uhr
Seit gestern kommt auch zu uns ein Buntspecht.
Die Greifer tun mir so leid. Sie sitzen am Rand vom Giessener Ring. Ihnen kann man wohl nicht helfen?
Birgit Hofmann-Scharf
9.724
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 11.02.2013 um 18:29 Uhr
Ihr könnt die Buntspechte gerne mal zu mir schicken,
würde mich über solche Besuche sehr freuen.
Hören konnten wir das "kick kick" zwar, aber gesichtet bisher noch nicht.
Wolfgang Heuser
6.126
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 12.02.2013 um 09:26 Uhr
Ach du liebe Zeit, da sieht es ja aus wie im Schlaraffenland, da haben die Wildvögel die große Auswahl! Weniger ist mehr, ist mein Motto und am Futterplatz alles besser verteilt... macht mehr Sinn.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.815
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hoherodskopf, Teil 3
Hier nun der letzte Teil, diese Fotos sind wieder mit der Pentax...
Panorama
Hoherodskopf, Teil 2
Hier kommt nun Teil 2, aufgenommen mit der Lumix TZ 61.

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Main-Eis bei Karlstadt
Hier noch ein paar Bilder in der Nähe von Karlstadt - nicht...
Hoherodskopf, Teil 3
Hier nun der letzte Teil, diese Fotos sind wieder mit der Pentax...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gefrorene Seifenblasen
Die wunderschöne Seite des Winters
Hoherodskopf, Teil 3
Hier nun der letzte Teil, diese Fotos sind wieder mit der Pentax...
Panorama
Hoherodskopf, Teil 2
Hier kommt nun Teil 2, aufgenommen mit der Lumix TZ 61.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.