Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Graffiti unter der Konrad-Adenauer-Brücke

Buseck | Mal nicht von den 3-Steps und eher dem Surrealistischen zugeordnet, zumindest das linke.

 
Soll wohl eine Art "Arche Noah" darstellen.
Soll wohl eine Art... 
Hierzu fällt mir keine Interpretation ein.
Hierzu fällt mir keine... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.033
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.02.2013 um 14:37 Uhr
Das rechts ist wohl noch nicht ganz fertig.
Monika Bernges
7.326
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 03.02.2013 um 14:46 Uhr
Ich habe das Graffiti letzten Oktober aufgenommen.
Da war es genauso,also ist es fertig.
Ingrid Wittich
19.033
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.02.2013 um 14:57 Uhr
Vielleicht ist dem Künstler auch die Farbe ausgegangen.
Bernd Zeun
9.606
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.02.2013 um 22:06 Uhr
Die Graffiti an den Lahnbrücken zwischen Gießen und Wetzlar entstanden alle im Frühjahr 2012 im Rahmen des River Tales Projekts http://www.river-tales.de/kunstwerke-murals/
Jutta Skroch
11.737
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.02.2013 um 22:29 Uhr
Hallo Bernd,
danke für die Info. In all den Jahren, wo ich nun schon hier beheimatet bin, war ich die letzte Woche zum 1. mal an der Stelle. Auf die andere Seite muss ich noch, die habe ich noch nicht begutachtet.
Bernd Zeun
9.606
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.02.2013 um 01:55 Uhr
Und ich wohne hier auch schon seit 25 Jahren und war noch nie auf dem alten Friedhof.
Jutta Skroch
11.737
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.02.2013 um 10:16 Uhr
@Bernd,
da hast du was verpasst, sowohl fotografisch, als auch naturmäßig, aber das kann man ja nachholen.
Ingrid Wittich
19.033
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.02.2013 um 10:42 Uhr
Die Graffitis an den Lahnbrücken muss ich mir nach euren lobenden Worte darüber demnächst mal anschauen. Den Alten Friedhof kenne ich. Als die UB noch in der Bismarckstraße war, bin ich abends oft durch diesen Park zur Haltestelle Licherstraße gelaufen. Bis mir eines Tages dort ein Exhibitionist über den Weg lief. Danach habe ich an grauen Tagen, wenn nur wenige Leute im Park waren, den Umweg außen rum genommen.
Bernd Zeun
9.606
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.02.2013 um 11:25 Uhr
Danke für den Tipp, Peter, den Besuch muss ich dieses Jahr wohl endlich mal nachholen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.737
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Es glaubt, sich gut versteckt zu haben, aber die leuchtend roten Brustfedern sind weithin sichtbar.
Wer findet mich ???
2 Grünfinken durch die Scheibe und ein Fliegengitter anders habe ich sie bisher nicht ablichten können.
Heute, 18.01.17 an der Futterstelle
Ich habe mich mal aufgerappelt und draußen in der Kälte auf die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Es glaubt, sich gut versteckt zu haben, aber die leuchtend roten Brustfedern sind weithin sichtbar.
Wer findet mich ???
Toller Abendhimmel

Weitere Beiträge aus der Region

2 Grünfinken durch die Scheibe und ein Fliegengitter anders habe ich sie bisher nicht ablichten können.
Heute, 18.01.17 an der Futterstelle
Ich habe mich mal aufgerappelt und draußen in der Kälte auf die...
Winterlichter 2017 im Frankfurter Palmengarten
Am Montag habe ich mich mit einigen Fotoenthusiasten doch...
Das schöne Winterwetter
Das schöne Winterwetter verabschiedet sich leider erst mal, die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.