Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Kormorane an der Lahn

Kormorane auf der Mittelinsel beim Bootshaus.
Kormorane auf der Mittelinsel beim Bootshaus.

Mehr über

Lahn (321)Kormoran (29)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Eisdecke vor dem Wehr an der Klinkelschen Mühle
Eiszeit auf der Lahn
Zur Zeit ist die Lahn in weiten Strecken ganz oder teilweise...
Schöne Spiegelung - Kirchturm Dorlar in der Lahn
Ein Bussard kreist über der Wieseckau.
Meine Impressionen vom BR-Treffen
Es war eine nette, gemütliche Runde, die sich am Samstag getroffen...
Beim einen Schwan standen die Federn rechtwinklig ab
Schwäne mit Handicap auf der Lahn
Am Samstag konnte ich auf der Lahn unterhalb des zweiten Wehrs bis zu...
Meine ersten Gehversuche mit der Festbrennweite
Nachdem ich am Montag meine bestellte 300 mm Festbrennweite in...
Markus Velten - einer der zupackt - beim Grillspaziergang durch Dorlar
Nach dem Essen sollst du ruhn oder 1000 Schritte tun
Getreu diesem Motto lädt der Verein Wählergemeinschaft geo für den...
Sie gibt nichts preis.
An der Lahn am 09.05.17
Am Spätnachmittag fuhr ich noch an die Lahn, davor war ich an den...

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.277
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 18.01.2013 um 07:52 Uhr
Wirkt mystisch unheimlich, beängstigend. Sechs auf einen Streich, sogar mit Nest. Kann es sein, dass diese Fischräuber in diesem Winter häufiger vorkommen, als die Jahre zuvor?
Ingrid Wittich
19.518
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 18.01.2013 um 09:44 Uhr
Wie hieß der Western mit Rock Hudson: "Die Kormorane ...", ach nee, "Die Geier warten schon".
Jutta Skroch
12.548
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 18.01.2013 um 11:08 Uhr
Tara, zu sehen sind da nur sechs, es waren aber in der Zeit wo ich da war, sogar acht und die sind im Winter immer da. Die Häufigkeit kann ich nicht beurteilen.
Wolfgang Heuser
6.383
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 18.01.2013 um 13:47 Uhr
Haben die da schon ein Nest gebaut, der Frühling läßt Grüßen ;-)

Ich denke solang wie die offene Gewässer haben geht es denen gut!
Jutta Skroch
12.548
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 18.01.2013 um 13:59 Uhr
Ich denke eher, es ist ein altes Nest, ich weiß es nicht.
Dietmar Jürgens
1.252
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 19.01.2013 um 11:23 Uhr
Das ist ein Graureihernest, vor 2 oder 3 Jahren wurden darin 4 Junvögel flügge.
Peter Baier
9.324
Peter Baier aus Gießen schrieb am 28.01.2013 um 02:34 Uhr
Hallo Jutta istb das auf der Lahninsel vor dem Wehr?
Jutta Skroch
12.548
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 28.01.2013 um 09:47 Uhr
Ja, genau, vorm Bootshaus. Ich stand auf der Seite, wo die Hassia ist.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.548
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wolkenscheinwerfer
Abend nach dem Unwetter: Wunderbare Stimmungen
Am Abend nach dem schweren Unwetter wollte uns die Natur...
Mein letztes Foto vom "Inselchen"
Unwetter am 22. Juni
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Ein Bild der Verwüstung
Ricarda-Schulgarten vom Sturm betroffen - Tag der offenen Tür findet trotzdem statt
Auch im frisch "renovierten" Schulgarten der Ricarda-Huch-Schule hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.