Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ökumenisches Adventskonzert

Katholischer Kirchenchor
Katholischer Kirchenchor
Buseck | Ökumenisches Adventskonzert am 1. Advent in Gr.-Buseck

BUECK. Zum 35. mal, fand am ersten Advent in der katholischen Kirche St. Marien in Großen-Buseck das traditionelles ökumenische Adventskonzert statt. In diesem Jahr war der Katholische Kirchenchor der örtliche Ausrichter. Alle Busecker-Bürger waren herzlich dazu eingeladen. Rund 100 Mitwirkende des Katholischen und Evangelischen Kirchenchor sowie der Kinderchor Solino präsentieren Chorgesang und weitere musikalische Leckerbissen.
Das Repertoire reichte von Liedern über Lesungen, bis hin zum Orgelspiel. Der katholische Kirchenchor unter der Leitung von Erwin Grüner eröffnete das Adventskonzert mit dem Lied „Tochter Zion“ von Georg Friedrich Händel. Es folgten Lieder des evangelischen Kirchenchores unter der Leitung von Armin Plewa-Moormann : Nun komm, der Heiden Heiland, von Lukas Osiander. Der Kinderchor Solino unter der Leitung von Christiane Dallmann zeigte mit dem Lied „Flinke Hände“ von Wolfgang Poeplau/Ludget Edelkölter einen schwungvollen Auftakt.
Die beiden Pfarrer Adam und Kuhn brachten sich mit ausgewählten Lesungen in das Adventskonzert ein. Ein Tenor-Duett von Armin Plewa -Moormann und Erwin Grüner sowie Orgelspiele von Johannes Becker und Richard Kunkel rundeten das Adventskonzert ab. Höhepunkt des Adventskonzertes war der gemeinsame Auftritt alle drei Chöre zum Schluss mit dem Lied „Tausend Sterne oder mehr “ von Horst Christill.

Katholischer Kirchenchor
Katholischer Kirchenchor 
Pfarrer Adam
Pfarrer Adam 
Kath. + Ev. Kirchanchor
Kath. + Ev. Kirchanchor 
Pfarrer Kuhn
Pfarrer Kuhn 
Kath. + Ev. Kirchenchor   Kinderchor Solino
Kath. + Ev. Kirchenchor ... 
 
Armin Plewa -Moormann und Erwin Grüner
Armin Plewa -Moormann... 
Richard Kunkel
Richard Kunkel 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Advent ist ein Leuchten - Adventskonzert des Wetterfelder Gesangvereins
Wetterfeld: Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Gesangverein...
Adventskonzert der Mücker Stimmen in Mücke Groß Eichen
Ein Adventskonzert der besonderen Art, mit Musikern von der...
Adventskonzert mit Ingi Fett und BrassPraise
Am 09.12.2017 um 19:30 Uhr in der Pankratiuskappelle,...
Am Samstag Adventsstimmung in Lardenbach
Unter dem Motto „Advent ist ein Leuchten“ findet am kommenden...
3.12.17 um 11 Uhr Adventskonzert der Mücker Stimmen in Mücke Groß Eichen
| Ein Adventskonzert der besonderen Art, mit Musikern von der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Theimer

von:  Jörg Theimer

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jörg Theimer
1.074
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
„Bienenfreundliches Buseck"
(jth) „Bei uns gibt es eine wunderschöne Blumenwiese zu...
Susanne Rosemann läd ein: Mit Lothar & Nicole Leder zum Triathlon
Lothar und Nicole Leder boten Triathlon-Schnupper-Trainingstag...

Weitere Beiträge aus der Region

Weihnachtsbrief an meine Enkel
Alle Jahre wieder kommt das Christuskind... ein Weihnachtsbrief an...
Inklusion & Handball mit Training mal (etwas) anders wird getestet im Handball-Tagescamp in Großen-Buseck
Interessierte Kinder mit körperlichen oder anderen Handicaps können...
Die "Heilige Barbara" 2017
Artilleristen feiern das Fest der "Heiligen Barbara"
Barbara lebte der Legende nach als Tochter des reichen Heiden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.