Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ölflaschen sicher aufbewahren

von Jutta Skrocham 08.11.20121057 mal gelesen7 Kommentare
Tetrapack für Ölflaschenaufbewahrung
Tetrapack für Ölflaschenaufbewahrung
Buseck | Die meisten kennen das, das Öl bleibt nicht 100 %ig in der Flasche, sondern verteilt sich auch außerhalb der Flasche, dann wird auch der Schrankboden in Mitleidenschaft gezogen. Ich habe deshalb leere 4-eckige Saft-/Milch Tetrapacks oben abgeschnitten und stelle die Ölflasche hinein.
Da ich nun keine Werbung machen möchte, habe ich für's Foto ein Stück weißes Papier drumgeklebt.

Der Beitrag hier ist der Pilotbeitrag zu Tips rund um den Haushalt. Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere ebenfalls dazu beitragen würde.

Mehr über

Ölflasche (1)Tetrapack (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.894
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.11.2012 um 18:13 Uhr
Gute Idee, Jutta. Das "Gepäpp" vom Öl im Schrank ist wirklich nicht so toll.
Michael Beltz
6.499
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 08.11.2012 um 19:21 Uhr
Ideen muss man haben.
Martin Wagner
2.107
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 08.11.2012 um 20:25 Uhr
Prima Tipp, Jutta!

Da will ich auch mal - aber ohne Foto.

In angeblich leerer Ölflaschen befindet sich noch eine erkläglicher Rest (wegen der hohen Anhaftungskraft von Öl an den Behältern) von Öl der oft ungenutzt weggeworfen wird.
Wie das Restöl noch nutzen. Irgendwann gibt es Nudeln. Im Wasserkocher Wasser heiss machen und in die Flasche ganz vorsichtig füllen (Verbrennungsgefahr). Nicht den Deckel aufschrauben, sondern Daumen drauf (für Empfindliche vielleicht mit Geschirrtuch dazwischen) und kräftig schütteln. Die Emulsion dann ins Nudelwasser schütten - der kleine Anteil von Öl hilft dabei, dass die Nudeln nicht aneinander "backen".

PS: Mein Vorschlag, falls wirklich noch mehr Tips kommen. Alle durchnummerieren und zwar nach dem (ganz leicht abgewandelten Motto einer vor ein paar Jahren sehr erfolgreichen Werbeserie (es handelte sich - soweit ich mich entsinnen kann - um ein legalisierte Droge / Schnappssorte):

Dies ist der 0001te (und so weiter ...) Haushaltstip von allen!

Das hätte den Vorteil, dass dann beim 50sten, 100sten und so weiter jeweils ein Jubiläum gefeiert werden kann.
Birgit Hofmann-Scharf
9.630
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 08.11.2012 um 20:36 Uhr
Martin, wieder ein Fest zum 50sten oder 55sten oder.........
Na. dann mal los !
Peter Herold
24.455
Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.11.2012 um 21:56 Uhr
Ich hatte da bisher immer auf Papier von der Küchenrolle gestellt. Guter Tip, aber da muss ih jetzt erst mal nach einem geeigneten Tetra-Behälter schauen.
Ach ja, das Papier(alte Zeitung z.B.) oben auf Küchenschränke legen, erspart mühsames Putzen
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.11.2012 um 22:06 Uhr
Ich freue mich über eure Resonanz.

Ich fände es aber besser, wenn ihr eure Tips als eigene Beiträge einstellen würdet, sonst findet man wirklich nichts mehr.

@Martin,
es muss nicht immer ein Foto dabei sein. Bei manchen Dingen geht das gar nicht.
Peter Herold
24.455
Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.11.2012 um 22:45 Uhr
Die Gruppen überhand, teilweise wird man gar nicht angenommen ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.632
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.