Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Einmal um die Welt

Buseck | Hello, Namasté und Hola! Zu Besuch in Australien, Indien und manch anderen Ländern der Welt waren rund 20 Gießener Pfadfinder der DPSG am vergangen Wochenende. Und das alles, obwohl sie sich kaum mehr als 20 Kilometer entfernt von Gießen aufhielten. Doch mit etwas Phantasie und ganz viel Entdeckerlust lässt sich auch der Vogelsberg in einen Dschungel oder eine Wüste verwandeln, sodass die Kinder Sitten und Spiele aus fremden Ländern kennenlernen und ausprobieren konnten.
Dass dabei das Wetter spontan auf Winter umschwenkte und der Gruppe statt des goldenen Herbstes eisiges Winterwetter bescherte, tat der Neugier der Kinder keinen Abbruch. Warm angezogen ging es am Samstagmorgen in den Schnee hinaus und damit auf die Suche nach dem Abenteuer. Sie lernten mexikanische Piñatas kennen, übten das Essen mit Stäbchen und mussten sich im Londoner Großstadtdschungel behaupten. Die vielleicht wichtigste Lektion: die Welt ist bunt und wir wollen gespannt auf sie sein!
Doch diese Reise war nicht das einzige Highlight für die Kinder. Endlich durften viele von ihnen ihr Versprechen ablegen. Mit diesem Ritual werden die Kinder fest in die Gruppe aufgenommen und erhalten einen besonderen Aufnäher dafür. Da ist Aufregung vorprogrammiert und die Freude hinterher natürlich groß.
Wer so viel erlebt, darf auch viel Hunger haben. Abends konnten verschiedene Speisen aus den bereisten Ländern probiert werden. Unterstützt wurde der Pfadfinderstamm dabei vom Dachcafé, das für die Kinder kostenlos Brot und Brötchen bereitstellte. Danken möchten die Pfadfinder auch dem Bowlingcenter B-52, das regelmäßig einen Teil der Einnahmen des Fair Plays an die Pfadfinder spendet.
Die Pfadfindergruppe ist offen für neue Kinder ab dem 1. Schuljahr. Mehr Informationen finden sich unter www.dpsg-giessen.de. Eine herzliche Einladung an alle!

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Pfadfinder (61)Jugendarbeit (137)Jugend (422)DPSG (23)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jill-Marie Beck tritt einen Akttritt (Naeryo Chagi)
3 Lindener erkämpfen für SPORTING Taekwondo den Landesmeistertitel in NRW
Das neben Bayern qualitativ höchstwertige Bundesland im Taekwondo ist...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Alexander Nau mit einem Axttritt (Naeryo Chagi) zum Kopf seines Finalgegners
Alexander Nau Gewinnt Jidokwan-Cup – SPORTING Taekwondo kommt mit 15 Medaillen zurück
Erfolgreich und die erste wichtige Kampferfahrung sammelnd traten...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Jill-Marie Beck von SPORTING Taekwondo besteht Schwarzgurtprüfung zum 2. Poom
Erfolgssportlerin Jill-Marie Beck von SPORTING Taekwondo bereitete...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Band „q-stall“ bei ihrem Auftritt
Big-Stimmung bei Mini-Kirmes
Zu einer Mini-Kirmes hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Astrid Weber

von:  Astrid Weber

offline
Interessensgebiet: Buseck
Astrid Weber
216
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein seltener Anblick: Milch für Kälber
Hummel
Wo sind Hummel und Hexe?
Am Samstag, den 06.02.16, passierte es. Beim Öffnen der Haustüre in...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 44
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Ausflug hatte sich an dem heutigen 18. Januar zum Hoherodskopf gelohnt, es war dort oben ein starker Besucher Ansturm, dass hatte ich so noch nicht gesehen!
Kaiserwetter auf dem Hoherodskopf
Der Blick ins Gießener Land mit der Richtung Dünsberg im Hintergrund
Wintereindrücke im Gladenbacher Bergland
Der 16. Januar 2017, war ein ganz toller Wintertag, da war für uns...

Weitere Beiträge aus der Region

2 Grünfinken durch die Scheibe und ein Fliegengitter anders habe ich sie bisher nicht ablichten können.
Heute, 18.01.17 an der Futterstelle
Ich habe mich mal aufgerappelt und draußen in der Kälte auf die...
Winterlichter 2017 im Frankfurter Palmengarten
Am Montag habe ich mich mit einigen Fotoenthusiasten doch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.