Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

"Thaila" und das verlorene Halsband

Dieses Foto hat die Familie mitgeschickt, ganz offensichtlich extra für mich aufgenommen. Thaila ist ein Irish Terrier.
Dieses Foto hat die Familie mitgeschickt, ganz offensichtlich extra für mich aufgenommen. Thaila ist ein Irish Terrier.
Buseck | Auf dem Rückweg aus dem Allgäu Anfang Oktober machten wir an den Ellwanger Bergen Rast. An einem der Tische entdeckte ich einen Gegenstand, den ich aus der Entfernung nicht zuordnen konnte. Da Neugier mein zweiter Name ist, musste ich das natürlich näher in Augenschein nehmen. Es entpuppte sich als Hundehalsband mit einer Hundemarke vom Oberallgäu.
Zu Hause angekommen habe ich dann überlegt, wie das Halsband wieder zu seinem Besitzer kommen könnte. Beim googeln nach Hundesteuermarke stieß ich dann auch auf eine Seite der bayrischen Polizei Kempten. Dahin habe ich dann eine Mail geschickt mit der Steuer Nr. und der Bitte, mir mitzuteilen, welche Wege es gibt, dem Besitzer das halsband zukommen zu lassen. Zunächst mal tat sich ein paar Tage nichts. Dann kam überraschenderweise ein Anruf aus Waltenhofen, die Besitzerfamilie wurde von der bayrischen Polizei informiert, dass ich das Halsband gefunden hätte, allerdings waren die Leute im ersten Moment erschrocken, Polizei !!! damit verbindet man meist nichts Gutes. Sie hatten das Halsband zwar vermisst, wussten aber nicht, wo es verloren gegangen sein könnte.
Ich habe das Halsband dann an die Besitzer geschickt. Heute kam dann ein ganz liebe Dankeschönkarte mit folgendem Text:
Liebe Frau Jutta Skroch,
groß war die Freude bei Thaila und deren Besitzer, als das verloren geglaubte Halsband zurück kam. Denn Hündin Thaila trägt das rotbraune Halsband besonders gern.
Vielen, vielen Dank, der von Herzen kommt. Es ist nicht slbstverständlich, einfacher ist wegschauen, liegen lassen. Für die Mühe und Arbeit möchten wir € 10,00 beilegen.
Danke ......

Das mit dem Geld ist mir etwas peinlich, denn für mich war es eine Selbstverständlichkeit, so wie ich mich auch freuen würde, wenn ich etwas wieder bekäme, was ich verloren habe.

Mehr über

Halsband (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.134
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 25.10.2012 um 17:01 Uhr
>> und überaus anständig von DIR, liebe Jutta!
Jutta Skroch
12.134
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 25.10.2012 um 17:04 Uhr
Da sollte noch hintendran: Das wollte ich eigentlich nicht hören/lesen. Ist wohl irgendwie untergegangen oder ich habe das falsche Knöpfchen erwischt.
Ingrid Wittich
19.280
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 25.10.2012 um 17:17 Uhr
Ist doch immer schön, wenn man jemandem eine Freude machen kann.
Birgit Hofmann-Scharf
9.824
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 25.10.2012 um 20:36 Uhr
In der Tat eine schöne Geschichte !
Nicole Freeman
7.578
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 26.10.2012 um 07:09 Uhr
Sehr schoene Geschichte. Da kann sogar eine Brieffreundschaft draus werden .
Jutta Skroch
12.134
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 26.10.2012 um 09:53 Uhr
Ich schätze eher ein Besuch bei der Familie, wenn wir wieder mal in der Gegend sind. Ich bin eine lausige Briefschreiberin. Mails ja, aber Briefe !!!
Karl-Ludwig Büttel
3.336
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 26.10.2012 um 10:23 Uhr
Wie Wertvoll die kleinsten netten Gesten doch werden und sind. Das wünscht man sich doch öfters.
Jutta Skroch
12.134
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 26.10.2012 um 10:36 Uhr
Genau darauf wollte ich mit meiner kleinen Geschichte hinaus. Denn ich habe auch schon Gegenteiliges erlebt. Ich hatte eine Scheckkarte gefunden und in der betreffenden Filiale abgegeben. Adresse war bekannt. Ein Dankeschön kam nicht.
Karl-Ludwig Büttel
3.336
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 26.10.2012 um 12:03 Uhr
Mein Nachbar hat vor ca. 3 Wochen ein Handy gefunden. Wir konnten den Besitzer herausfinden. Er wollte noch am gleichen Abend sein Handy abholen. Das Handy liegt kommentarlos bis heute bei mir zu Hause. Muss ich das verstehen? Trotzdem würde ich es wieder versuchen etwas Gefundes seinem Besitzer zu zu führen. Ihr Beispiel zeigt das positive.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.134
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kuschelig sehen sie aus
9 Nilgansküken gibt es im Schlosspark in Großen Buseck. Da ich heute...
Der Zugang zum Depot war heute verschlossen, so konnte ich nur von Straße zwischen Gießen und Rödgen aus ein Foto schießen.
Das Storchenpaar im Depot

Veröffentlicht in der Gruppe

Alles für die Katz

Alles für die Katz
Mitglieder: 33
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Siamschönheit Gala!
Gala ist eine außergewöhnlich aparte Siamkatze. Sie sieht wunderschön...
"Schmusebärchen" Aurora!
Katzenlady Aurora ist ca. ein bis zwei Jahre alt. Sie wurde in einem...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Kuschelig sehen sie aus
9 Nilgansküken gibt es im Schlosspark in Großen Buseck. Da ich heute...
Streit ums Storchennest
Gestern Mittag konnten wir in Trais-Horloff Störche beobachten. Dabei...
Das Gesangsduo Petra und Simon und Miss Piggy mit Kermit
Den Saal fast zum Kochen brachte das Gesangsduo Petra und Simon mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.