Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Das sind die beiden Brüder Bruno und Willi

Buseck | Das sind Bruno und Willi

zwei Brüder, die laut Tierarzt ca. 1 Jahr alt sind. Vor ein paar Monaten sind sie einer lieben Tierschützerin in Spanien zugelaufen, zunächst furchtbar scheu und ängstlich, heute verschmust und anhänglich.
Die Tierschützerin kümmerte sich um die Hunde, die nun leider aufgrund einer persönlichen Notlage ihre Obhut verlieren müssen.

Wenn sie keinen Platz finden, bleiben nur zwei Optionen, das Einschläfern oder eine Perrera. Aus Verzweiflung war die Tierschützerin schon bereit, die Hunde einschläfern zu lassen um ihnen die Perrera zu ersparen, aber sie fand keinen Tierarzt, der die beiden kerngesunden Hunde einschläfern wollte.

Beide sind sehr sozialverträglich, haben Temperament, sind lieb, bewachen bei Fremden aber auch mal das Haus. Sie machen im Haus nichts kaputt und bleiben auch schon etwas allein.
Die beiden können nur am Leben bleiben, wenn sie so schnell wie möglich einen Platz finden, Pflegestelle oder Endplatz. Und wenn sie weiterleben dürfen wäre es nun an der Zeit für Erziehung und ggf. eine Hundeschule.
Die beiden sind ein privater Tierschutz-Notfall.
Beide Hunde sind geimpft, gechipt, kastriert und haben bereits einen EU-PAss. Auch sind beide bereits negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn sich niemand für die beiden interessiert werden sie trotz aller Bemühungen in der spanischen Tötung landen.

Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich an Jenny Burger, Tel.: 0175 603 2255, email: rjburger@t-online.de

 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

BENITO....ein ganz fröhlicher Hunde-Opi
Das ist Benito. Benito lebte in Kroatien 12 lange Jahre ganz einsam...
Zauberhafte Ridgeback-Hündin auf Familiensuche - VERMITTELT -
Tamu sucht ein neues Zuhause Die wunderbare unkastrierte Hündin...
Ein toller rüstiger Rentner
Das ist Benito. Benito sucht noch immer ein Zuhause. Benito lebte...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jenny Burger

von:  Jenny Burger

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jenny Burger
1.633
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein toller rüstiger Rentner
Das ist Benito. Benito sucht noch immer ein Zuhause. Benito lebte...
BENITO....ein ganz fröhlicher Hunde-Opi
Das ist Benito. Benito lebte in Kroatien 12 lange Jahre ganz einsam...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Mitwirkenden
M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit
Am Limit mit den Lachsalven waren teilweise auch die Zuschauer, die...
E1 Jugend des JFV Mittelhessen mit neuen Trikots
Vor dem Heimspiel gegen TSF Heuchelheim präsentierten die Kinder der...
Durch den Zaun fotografiert.
Botanischer Garten in Gießen
Der Botanische Garten in Gießen öffnet wieder. Wenn man Glück hat,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.