Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Greifvogelpark Hellentahl auf der Photokina 2012

Haut bloß ab!
Haut bloß ab!
Buseck | Zusammen mit Bürgerreportern war ich am Eröffnungstag auf der Photokina. Bei der Ausstattung mancher Fotografen kommt man sich wie ein Waisenkind vor. Erst recht, wenn man in den Hallen der Marktführer ist. Zum Teil gibt es da gigantische Apparaturen, nichts für Otto Normalverbraucher, aber der kommt auch nicht zu kurz.
Ich war zum 1. Mal dort, weil ich eine Eintrittskarte gewonnen hatte, sonst wäre ich sicher nicht hin. Wenn ich noch fit genug bin, bin ich in 2 Jahren wieder dabei.

Nun aber mal ein paar Fotos von den Greifvögeln, die in Hellenthal (Eifel) beheimatet sind.
Alle zwei Stunden gab es eine Flugvorführung, ihr könnt euch vorstellen, was da los war.
Soviel Fotografen auf kleiner Fläche, sagenhaft, vom Handy bis zur Profikamera war alles vertreten.

Haut bloß ab! 2
Haut bloß ab! 
Hm, nutzt nichts, die sind hartnäckig
Hm, nutzt nichts, die... 
Na, dann fliegen wir halt mal, damit sie was zum fotografieren haben.
Na, dann fliegen wir... 
und ab geht's
und ab geht's 
Ziel anvisieren
Ziel anvisieren 
Auf's Kommando warten 1
Auf's Kommando warten 
Weisgesichteule 5
Weisgesichteule 
Zwergohreule 1
Zwergohreule 

Mehr über

Weißkopfadler (1)Photokina (12)Hellenthal (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 21.09.2012 um 20:02 Uhr
Ganz großes Kino!
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 22.09.2012 um 07:44 Uhr
Die Greifvogelschau auf der Photokina ist jedes mal ein Erlebniss. Die fliegen so tief, das sie einen zeitweise sogar berühren.

Jutta ich muss dir aber ein Lob aussprechen. Man hat dir die angesehen, das dich das laufen angestrengt hatte. Aber du hast tapfer durchgehalten.
Birgit Hofmann-Scharf
9.962
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 22.09.2012 um 09:01 Uhr
Kennt Ihr denn evtl. auch die Greifvogelschau auf der Ronneburg ?
Hinter wunderschöner Kulisse ( Burg und Tal ) diese majestätischen Vögel beobachten zu können, ist eine Sensation !
Jörg Jungbluth
5.132
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 22.09.2012 um 16:50 Uhr
Beobachten ja, fotografieren nein. Die Lichtverhältnisse waren bei unserem Besuch so besch...... das an fotografieren nicht zu denken war. Das habe ich aber auch schon von anderen gehört.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.557
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Alle 4 Storchenkinder haben die Unbill des Wetters überlebt.
4 Storchenkinder im Depot
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Klein, zart und doch ein Hund!
Die kleine Süße heißt Pulgarcita- auf deutsch Däumelinchen! Noch...
Unsere kleine Kämpferin!
Elsa war sehr krank! Sie hat wie ein kleiner Löwe gekämpft um ihr...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Ein Bild der Verwüstung
Ricarda-Schulgarten vom Sturm betroffen - Tag der offenen Tür findet trotzdem statt
Auch im frisch "renovierten" Schulgarten der Ricarda-Huch-Schule hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.