Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

The young Soundmachine auf dem Schiffenberg am 11. August.

Buseck | The young Soundmachine auf dem Schiffenberg am 11. August.
Als Debütanten laden am morgigem Samstag um 15:00 Uhr auf dem Giessener Hausberg im Rahmen des musikalischen Sommers,
Andreas Jourdan /Bass, Christian Reuter/Gitarre, Tim Wißner/Schlagzeug, Eric Baier/Gesang und Marco Konrad/ Keyboard, zu einem „Caféhauskonzert“ der besonderen Art ein.
In dieser Formation als Projektband werden sie ein kurzweiliges musikalisches Programm um den jungen Sänger ihrer Gruppe gestalten.
Ihr Anliegen ist es mit diesem Auftritt eine Arbeitsprobe für ein breit gefächertes Publikum abzugeben. Zu lyrikbetonten musikalisch-emotionsvollen Songs mit deutschen und englischen Texten bekannter Interpreten und deren Bands sucht The young Soundmachine ihren eigenen Spannungsbogen in der aktuellen Pop-Musik. Alle fünf Protagonisten betonten zu einem Probenbesuch an dem ich Gelegenheit zu einer Hörprobe hatte, hier sei der Weg ihr Ziel und freuten sich auf die Kommunikation mit einem so gemischtem Publikum, wie sie es bei bestem Ausflugswetter auf dem Schiffenberg erwarten dürfen.
Längst sind für den lokalen Musikinteressierten die
Mehr über...
Konzerte (28)Konzert (654)Gesellschaft (97)Ausflüge (1)
Namen der Instrumentalisten keine Unbekannten. Marco Konrad aus Wißmar als jüngstes Mitglied des Ensembles, machte durch seinen Europameistertitel in Viernheim als jüngster Teilnehmer in seiner Altersgruppe mit dem Keyboard auf sich aufmerksam. Für ihn ist die Arbeit in dieser Band eine Herausforderung und neue Möglichkeit seiner musikalischen Kommunikation.
Als Perkussionist hat Tim Wißner sich seinen Bekanntheitsgrad mit der Marburger Band „Candy from a Stranger“ erworben. In der Stilistik fühlt er sich von Balkan-Orient bis Funk-Rock zuhause. Trotz seiner unmittelbar anstehenden Examensarbeit zum Jura-Studium hat ihn der Start in dieses Projekt zum Mitmachen gereizt, auch um mit Christian und Andreas wieder alte Musikerkontakte aufleben zu lassen und in der gemeinsamen Arbeit erneuern zu können.
Christian Reuter ist als Gründungsmitglied und Gitarrist des THM-Orchesters: „Applied Sounds“ Gießen immer treu geblieben, auch wenn er nach seinem Studium der Elektrotechnik über 5 Jahre in Köln als Ingenieur gearbeitet hat und mit seiner heutigen Wirkungsstätte in Neu-Isenburg wieder nach Hessen zurückgekehrt ist. Durch eine Probenarbeit mit Eric zu „Applied Sounds“ ist er auf den jungen Sänger und den nun aufgegriffenen musikalischen Ideen aufmerksam geworden. Die Perspektive, sich künftig an Crossover- Musikprojekten einzubringen, teilt er mit der Band.
Mit Andreas Jourdan ist ein weiteres Schwergewicht als Bassist in die Band eingetreten. Mit der Mentalität die er aus seinem ehemaligem Winzerleben in seine Berufung zum Musiklehrer mitbringt, ist er der ruhende und ordnende Pol der Formation. Seine Routine und immenses Wissen um musikalische „Gruppendynamik“ in einer Band ist für alle Mitstreiter in den wenigen Proben zu einem hohen Gut geworden. Seinen Lehrauftrag als Dreh und Angelpunkt seiner musikalischen Berufung hat er in Buseck an der Musikschule gefunden.
Eric Baier ist als Sänger mit dieser Band ebenfalls einen großen Schritt zu neuen Erfahrungs- und Gestaltungsmöglichkeiten gegangen. Sein musikalischer Schaffensdrang hatte ihn mit Marco am Keyboard als Schüler der Willi Brand Schule/Gießen, am Modeevent 2012 mit Gesangsbeiträgen teilnehmen lassen. Zu dieser Gelegenheit wurden die beiden Schüler miteinander bekannt und musizieren seither regelmäßig. Für die Möglichkeit am Programm der Stadt Gießen zum „Musikalischen Sommer“ teilnehmen zu können, richtet er seinen besonderen Dank an Frau Kerstin Nicolai vom Kulturmanagement der Stadt Giessen. Ach ja, was denn zu Gehör gebracht wird: Das Überraschungspaket ist geschnürt mit Interpreten wie:
Maroons5, Coldplay, Counting Crows, Jon Milles und vielen Weiteren. Mehr sollte ich nicht verraten, also auf zum Schiffenberg! Wer noch unentschlossen ist, der Eintritt ist frei.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Inhaber Adrian Horst, Silke Arbeiter-Löffert, Bürgermeister Frank Ide, Anne Mohr, Astrid Mekelburg und Sybilla Bansen.
Tombola des Edeka Horst nimmt auf dem Gallusmarkt 4.000 Euro ein
Das neugegründete Familienzentrum dankt der Grünberger Markthalle...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...
Konzert "Die 4 Elemente" in der Universitätsaula Gießen 2015
3. Wetzlarer Chornacht am 10.09.2016
Am Samstag, dem 10. September, findet zum dritten Mal nach 2011 und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Münnich

von:  Andreas Münnich

offline
Interessensgebiet: Buseck
Andreas Münnich
71
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühlingskonzert für die ganze Familie mit und von Georgi Kalaidjiev und seinen Gästen
Eine Konzertreise mit Esprie und Farben wie sie nur die Macht des...
SORANIZA konzertiert morgen in der Bezalel-Synagoge/Lich
Soraniza und Gäste: Musik statt Straße Morgen, Samstag den 19.März...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.