Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Falken am Bergfried

Buseck | Die diesjährige 50er Jahresfahrt der 41er Herren führte uns nach Freyburg. In der Nähe des Hotels war Schoss Neuenburg und ein Bergfried, ein trutziger Turm (23 m hoch und 14 m Durchmesser) mit vielen Mauernischen, ideal für Falken und Mauersegler. Nun hatten sich die Falken natürlich ganz oben ihr Domizil gesucht. Weshalb ich auch starke Ausschnittvergrößerungen an den Fotos vornehmen musste, damit man überhaupt was erkennen kann.

 
 
 
 
Mauersegler sind nur am fliegen.
Mauersegler sind nur am... 

Mehr über

Falken (5)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 15.07.2012 um 17:08 Uhr
Der ist aber sehr schön zu erkennen in diesem Licht,
tolle Fotos.
Ilse Toth
33.903
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.07.2012 um 18:20 Uhr
Phantastisch!
Birgit Hofmann-Scharf
9.820
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 15.07.2012 um 18:35 Uhr
Schön Frau Skroch !!!
Haben Sie das Licht mit Ihrer Kamera manipuliert,
oder ist das echt ? ( Frage ist ernst gemeint )
Jutta Skroch
12.125
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 15.07.2012 um 18:40 Uhr
Das Abendlicht war so schön. Das war einfach toll, sowohl die Mauersegler, als auch die Falken (schätze, das mehr als 10 Stück da waren) über eine längere Zeit hin so beobachten zu können. Meist war ich ja mit der Kamera nicht schnell genug, habe ohnehin fast Genickstarre bekommen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Zugang zum Depot war heute verschlossen, so konnte ich nur von Straße zwischen Gießen und Rödgen aus ein Foto schießen.
Das Storchenpaar im Depot
Es gibt 2 Paare am Schwanenteich, aber noch keine Anzeichen zum Nestbau.
Da hats eine(r) eilig

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Bauvorbereitungen
Vorbereitungen für den Neubau des Palmenhauses im Botanischen Garten Gießen
Traumwetter
Im Botanischen Garten Gießen
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Streit ums Storchennest
Gestern Mittag konnten wir in Trais-Horloff Störche beobachten. Dabei...
Das Gesangsduo Petra und Simon und Miss Piggy mit Kermit
Den Saal fast zum Kochen brachte das Gesangsduo Petra und Simon mit...
Die Mitwirkenden
M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit
Am Limit mit den Lachsalven waren teilweise auch die Zuschauer, die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.