Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Wasser naschen

Erstmal Parcour laufen
Erstmal Parcour laufen
Buseck | Die Wasserspiele luden diesen Hund zum Wasser naschen ein. Viel Spaß hatten Besitzerin und Hund bei den Wasserspielen in der Löwengasse. Weniger spaßig fand ich die Forderung ihres Begleiters, der auf mich zukam und meinte "50 Cent" für jedes Foto, sie würden davon leben!!! Dem habe ich was andres erzählt, um aber eventuellem Ärger aus dem Weg zu gehen, habe ich auf weitere Fotos verzichtet.

Erstmal Parcour laufen
Erstmal Parcour laufen 
Ich kriege es noch
Ich kriege es noch 
Gleich habe ich es
Gleich habe ich es 
Aaahh
Aaahh 
und auf ein Neues
und auf ein Neues 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wuscheliger Fivo sucht schon so lange seine Familie...
Fivo (Terrier-Mix) geboren im Oktober 2015, Schulterhöhe 40...
BO sucht eine geduldige Familie die Ihm ein sicheres Zuhause geben kann.
Das ist BO! Bo ist ein im Januar 2016 auf Kreta geborener,...
Eleganter Jack sucht seine Familie.
Rüde Jack ist kastriert, ca. Mitte 2015 geboren, hat eine...
Kleine Teresa möchte in ein eigenes Zuhause ziehen!
Teresa, die auf ihrer Pflegestelle liebevoll "Motte" gerufen wird ist...
Kretische Straßenhündin Honey verliert nach 3 Jahren ihre Familie und sucht jetzt ein neues Zuhause!
Hallo ich heiße Honey bin 3 1/2 Jahre alt, kastriert, habe eine...
Piri Piri erfreut Jung und Alt
Hinter dem Namen Piri Piri steckt nicht das portugiesische Gewürz,...
Wirbelwind Jaquie auf drei Beinen sucht ihre Familie
Jaquie ist ca im Juni 2016 geboren, kastriert, hat eine Schulterhöhe...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.053
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 03.07.2012 um 18:03 Uhr
Schön gesehen, Jutta. Was hast Du ihm denn erzählt, denn auch ich finde das nicht ok, Geld für die Bilder zu verlangen bzw. glaube nicht, dass man davon lebt/leben kann.
Jutta Skroch
13.047
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.07.2012 um 18:10 Uhr
Das war jetzt etwas sprichwörtlich gemeint. Ich habe ihm gesagt, dass er das dann vorher sagen müsste. Ich denke, er hat es einfach probiert. Auf so eine Bettelei reagiere ich allergisch, da hat mich dann ein paar Minuten später Einer auf dem Seltersweg von der Seite angequatscht, das er gern 50 Cent hätte. Ich habe das einfach ignoriert. Wenn er Pfandflaschen sammeln würde, bräuchte er nicht mehr zu betteln.
Christian Momberger
11.053
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 03.07.2012 um 18:11 Uhr
Verstehe. Da hast Du völlig recht. Ich reagiere da auch nicht drauf.
Ilse Toth
35.753
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 03.07.2012 um 18:39 Uhr
Lustige Bilder!
Wenn ich in der Stadt bin, kaufe ich den abgemagerten Männern, die auf der Strasse sitzen, immer ein belegtes Brötchen und eine Flasche trinken. Geld gebe ich nie.
Ingrid Wittich
20.301
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.07.2012 um 18:58 Uhr
Das mit den 50 Cent pro Hundefoto finde ich reichlich unverschämt.
Jutta Skroch
13.047
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.07.2012 um 23:51 Uhr
Hallo Ilse,
der mich da so angesprochen hat, war alles andere als abgemagert. Bei einem Penner hätte ich noch Verständnis gehabt. Aber so schleimig von der Seite, damit es die übrigen Passanten nicht bekommen, das hat mich geärgert.
Michael Beltz
7.133
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 04.07.2012 um 18:45 Uhr
Es kann in unserem Land nur aufwärts gehn
mit neuen Geschäftsideen

Noch ein Tipp fürs Leben, Jutta:

"Fröhlichkeit ist die perfideste Form, andere zu ärgern"
(Liza Minelli, US Schauspielerin und Sängerin)
Ingrid Wittich
20.301
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.07.2012 um 19:52 Uhr
Eine solche Anmache macht aber nicht fröhlich, finde ich.
Michael Beltz
7.133
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 05.07.2012 um 11:35 Uhr
Wenn dich jemand beschimpft und du antwortest fröhlich und gut gelaunt, ärgert sich der Andere.
Jutta Skroch
13.047
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.07.2012 um 11:37 Uhr
Ich habe das auch eher belustigt zur Kenntnis genommen.
Christine Weber
7.430
Christine Weber aus Mücke schrieb am 06.07.2012 um 11:19 Uhr
Auf was für Ideen die Menschen kommen. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Aber es sind doch tolle Bilder geworden.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
13.047
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wenn es nicht an der gelben Mauer gesessen hätte, hätte ich es bestimmt nicht entdeckt.
Grünes Heupferd
Rauchschwalbennest in der Trafostation bei Atzbach
Hungrige Schnäbel sind zu stopfen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Olivenbäume- ein Wunder der Natur!
Bei einem Wanderurlaub bei Port de Soller auf Mallorca fielen die...
Die geordnete Unordnung in unserem Garten!
Bei der Gestaltung unseres Gartens haben wir von Jahr zu Jahr bei der...

Weitere Beiträge aus der Region

Schwalbenschwanz-Raupe & Florfliegen-Larve
Auf der Wilden Möhre
Die Wilde Möhre bietet vielen Tieren einen Lebensraum und ist zurzeit...
1. Beuerner Corvette-Treffen
Am Sonntag, 5. August ab 11 Uhr veranstaltet der Geselligkeitsverein...
Der einzelne Schwan auf dem Schwanenteich
Am Schwanenteich und Kleinen Teich
Am 13.7.2018 habe ich am frühen Nachmittag kurz vor dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.