Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

"Bitte um Benzingeld"

Im ersten Moment konnte man schon einen Schrecken bekommen.
Im ersten Moment konnte man schon einen Schrecken bekommen.
Buseck | Diese Bitte stach mir am Samstag im Seltersweg zunächst ins Auge, nachdem ich natürlich neugierig geworden war, weil ein junges Mädchen der Länge nach auf dem Boden lag. Etliche Passanten sind auch erschrocken herbeigeeilt um zu helfen.
Das Ganze entpuppte ich als eine Aktion, die zur Zeit in mehreren Städten Deutschlands (Berlin, Erlangen, Gießen, Wien) läuft. Unter anderem ist am 14.07.2012 eine Theaterstürmung in Erlangen geplant:

http://www.uni-giessen.de/theater/de/veranstaltungen/programm/865

Sie möchten eine Umstrukturierung des Theaters erreichen. Sie wollen die Hirarchie aufbrechen und eine gerechtere Verteilung der Gehälter.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Katrin Troendle
Musikalisch-kabarettistische Weihnachtsrevue mit der Sachsendiva Katrin Troendle in Reiskirchen
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...
Während der Aufführung in Langgöns
„Nonnenpoker“ wird nächste Woche in Garbenteich gespielt
Nachdem die Laienspieler der Theatergruppe „Friends on stage“ des GV...
Der Neue Markt und der Wetterauer Bote luden gemeinsam mit der Stadt Butzbach zur Familienmatinee auf dem Butzbacher Altstadtfest. Gespielt wurde "Schneewittchen" vom Gießener TInko Kindertheater
Tinko Kindertheater begeistert beim Butzbacher Altstadtfest
Butzbach. „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im...
the Keller Theatre startet mit "Thriller of the Year" in die neue Spielzeit, Premiere am Freitag, 07.10.2016
Gillian Howard, eine erfolgreiche Krimiautorin, kehrt eines Abends...
Wer möchte Theater spielen? - the Keller Theatre lädt ein am 01. und 03.11.2016 um 19.30 Uhr in die Kleine Bühne
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Dienstag, den...
Sieben Fliegen erwischt das tapfere Schneiderlein auf einen Streich und startet voller Zuversicht in sein Abenteuer.
Alle auf einen Streich: „Das tapfere Schneiderlein“ erobert die Herzen der Theaterbesucher
Mit Mut und Einfallsreichtum lässt sich jede noch so schwierige...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.845
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 02.07.2012 um 22:54 Uhr
Interessante. Danke für Deinen Bericht Jutta.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.738
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Es glaubt, sich gut versteckt zu haben, aber die leuchtend roten Brustfedern sind weithin sichtbar.
Wer findet mich ???
2 Grünfinken durch die Scheibe und ein Fliegengitter anders habe ich sie bisher nicht ablichten können.
Heute, 18.01.17 an der Futterstelle
Ich habe mich mal aufgerappelt und draußen in der Kälte auf die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Es glaubt, sich gut versteckt zu haben, aber die leuchtend roten Brustfedern sind weithin sichtbar.
Wer findet mich ???
Toller Abendhimmel

Weitere Beiträge aus der Region

2 Grünfinken durch die Scheibe und ein Fliegengitter anders habe ich sie bisher nicht ablichten können.
Heute, 18.01.17 an der Futterstelle
Ich habe mich mal aufgerappelt und draußen in der Kälte auf die...
Winterlichter 2017 im Frankfurter Palmengarten
Am Montag habe ich mich mit einigen Fotoenthusiasten doch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.