Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Wo steht dieses Schloss?

Buseck | In Anlehnung an Ingrid Wittichs Schlossrätsel im Baden-Württembergischen habe ich hier auch noch eines. Mal sehen, ob Peter oder Ingrid es wissen.

Mehr über

Schloss (74)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Am Pfaffenteich
Stadt der Seen, die Landeshauptstadt Schwerin
Auf einer Insel steht das Schloss, der Hauptsitz der damaligen...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.894
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 21.06.2012 um 08:40 Uhr
Ein Schloss am Bodensee zu dem auch ein Internat gehört. Und sehr hohe Eintrittsgebühren.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 21.06.2012 um 10:20 Uhr
Nein, soweit unten ist es nicht. Das abgebildete Schloss ist in Privatbesitz, man kann es nur von außen besichtigen. Einen kleinen Wildpark gibt es auch.
Ingrid Wittich
18.894
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 21.06.2012 um 10:48 Uhr
Dann weiß ich es nicht. Ich dachte an Schloss Salem. Nun muss Peter ran.
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 21.06.2012 um 18:36 Uhr
Also ich weiß es leider auch nicht. :-(
Peter Herold
24.452
Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.06.2012 um 21:14 Uhr
K. A.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 21.06.2012 um 22:08 Uhr
Na gut, dann will ich mal einen heißen Tip geben. In der Nähe wo die Leut in die Kirch gehen, die ist übrigens auch noch dabei.
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 21.06.2012 um 22:11 Uhr
Es gibt einen Ort namens "Leutkirch". Aber ist das nicht irgendwo Richtung Allgäu?
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 21.06.2012 um 22:14 Uhr
Habe gerade mal gegoogelt.. Ich denke da müsste das Schloss sein. Wenn es stimmt, wird Kurt es bestimmt kennen vermute ich.
Ingrid Wittich
18.894
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 21.06.2012 um 22:40 Uhr
Ich habe auch gegoogelt, Christian. "Schloss Zeil", Leutkirch im Allgäu. Habe wieder etwas dazu gelernt, denn von diesem Schloss habe ich noch nie gehört. Danke, Jutta.
Kurt Wirth
1.116
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 21.06.2012 um 23:09 Uhr
Auch wenn Christian auf mich gehofft hatte, ich hätte es nicht erkannt. Es ist ja auch, wie erwähnt nicht öffentlich zugänglich. Die Herrschaften von Waldburg-Zeil gehören auch heute noch zu den größten Grundbesitzern im Allgäu und in Deutschland(große Teile der Nagelfluhkette sind in ihrem Besitz, siehe auch wikipedia), außerdem gehören ihnen Teile der süddeutschen Medienlandschaft )z.B. Allgäuer Zeitung, mit ihren verschiedenen Regionalausgaben die größte Tageszeitung in Bayern, selbst wiederum mit der Augsburger Allgemeinen verbandelt.

Die demokratische und Arbeiterbewegung (z.B. Naturfreunde)hakelte sich mit dem Haus Waldburg-Zeil und dem Fürsten Quadt in Isny vielfach wegen des verfassungsrechtlich garantierten freien Zugangs zu Wäldern und Naturschönheiten, den die Herrschaften lange Zeit durch Absperrungen zu behindern suchten.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 21.06.2012 um 23:14 Uhr
Christian, richtig, das ist im Allgäu und in Baden Württemberg, habe extra geguckt, denn Geographie ist nicht meine Stärke.

Ingrid, gern geschehen, wenn man in der Nähe ist, ist es ein Spaziergang wert. Die Anlage ist sehr gepflegt und die Rehe und Hirsche kann man sehr nah beobachten.
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 21.06.2012 um 23:27 Uhr
Die Innenräume sind nicht zugänglich, die Außenanlage schon.
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 22.06.2012 um 00:01 Uhr
Danke Die Kurt für Deine interessanten Erläuterungen und Dir Jutta für das tolle Rätsel. Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass Du das nicht erkannt hättest, wo Leutkirch doch nur wenige km von Kempten entfernt ist.
Kurt Wirth
1.116
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 22.06.2012 um 08:48 Uhr
Mag 40 Jahre her sein, daß ich mal da war. In die Gegend als solche komme ich öfter, meist auf irgendwelchen Fahrradrunden. Auf Anhieb hätte ich gesagt, es handelt sich um Schloß Panker bei Lütjenburg an der Ostsee. Das ist mir noch in jüngerer Erinnerung.

Übrigens wird bei Leutkirch unter Einbeziehung eines bisherigen großen Munitionsdepots (Urlau) ein "Center-Park" gebaut.
Peter Herold
24.452
Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.06.2012 um 13:43 Uhr
Nachdem gesagt wurde was es für ein Schloss ist, sorry ;-(( da war ich schon mal aber vor 62 Jahren. Da hatte ich keine Erinnerung mehr. Jetzt aber ist mir klar um welches Schloss es sich handelt. Liegt hoch oben auf einem Bergrücken und unten führt die Straße im Tal entlang durch Altmannshofen. http://de.wikipedia.org/wiki/Altmannshofen
Dort im Schloss war ich als 10-jähriger zur Erholung
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.632
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im eisigen Fahrwasser
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.