Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Babys in Bewegung ab September im Kiga Am Gründchen in Lich

Buseck | Vom Deutschen Olympischen Sportbund wurde ein neues Angebot für Familien ins Leben gerufen: Babys in Bewegung - mit allen Sinnen.
Hierbei geht es um die Förderung der psychosozialen und geistigen Entwicklung des Babys. Schon sehr früh, ab dem 3. Lebensmonat, sollen durch Lieder, Finger- und Schaukelspiele sowie durch Bewegungsanregungen auf schiefen Ebenen, Rutschen und Kletterbergen die Kleinen sensibilisiert und gefördert werden.
Das Konzept umfasst hierbei die Vermittlung von Freude an Bewegung, die Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung, die Vermittlung gesundheitsfördender Kenntnisse aber auch die Förderung des gemeinsamen Spiels gleichaltriger.
Durch feste Teilnehmerkreise von höchstens 10 Babys sind die Gruppen überschaubar und die Kinder können bis zu ihrem 12. Lebensmonat zusammen bleiben.
Der Turnraum des Kindergartens bietet genügend Platz um die Kurse durch zu führen. Außerdem stellt der Kindergarten die notwendigen Materialien und Geräte zur Verfügung. Vom Konzept des Babys in Bewegung überzeugt, werden seitens des Kindergartens den teilnehmenden Müttern auch Rüchzugsmöglichkeiten zum Stillen oder Wickeln geboten. Auch sind die Teilnehmer/innen eingeladen im Elterncafe neue Kontakte zu knüpfen.
Der TV Lich 1860 wird ab dem 3. September 2012 diese Kurse anbieten. Kursleiterin Silke Schweizer freut sich schon auf Interessentinnen und ist für Fragen und Anmeldungen unter folgenden Telefonnummern zu erreichen: 60404 / 5382 oder 668300. Infos können auch bei der Kindergartenleitung, Fr. Martina Rühl, Tel.: 06404 / 7788 eingeholt werden.
Der TV Lich 1860 sowie der Kindergarten Am Gründchen freuen sich schon auf den Kursbeginn.

Mehr über

Kinder (745)Familien (8)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
Im großen Kreis begrüßten die Kleinen mit ihren Laternen St. Martin
Regen verdarb "Sonnenschein" nicht den Spaß!
Einen besonders großen Martins Umzug, mit 100 Kindern ihren Laternen...
Neuer Karate Anfängerkurs für Kinder ab 6 Jahre in Laubach
„Früchte prall und rund, Kürbis ist gesund“ Herbstferienbetreuung in der Grundschule Langsdorf
In der zweiten Woche der Herbstferien nahmen 16 Grundschulkinder an...
Die Gruselgemeinschaft
Gruselige Halloween-Party beim Karate Dojo Lollar
Noch immer gruseln, aber freuen sich die knapp 60 Teilnehmer, wenn...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Rühl

von:  Martina Rühl

offline
Interessensgebiet: Lich
Martina Rühl
26
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erntezeit im Kindergarten Am Gründchen
Kein Tag vergeht, an dem die Kinder des Gründchens nicht am Hochbeet...
Die Sommerwanderung im vollen Gang
Licher Kindergarten Am Gründchen veranstaltete Sommerwanderung
Das Sommerfest einmal etwas anders zu gestalten ist dem Team des...

Weitere Beiträge aus der Region

Älterwerdende gedanken über das Sprießen oder nicht sprießen
Was alles so passiert, wenn das Alter immer weiter...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.