Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Der AMSC Großen-Buseck e.V. sucht einen neuen Busecker Bergkönig

Buseck | Das Busecker Sportevent von Optik Weis geht in eine weitere Runde. Stetig steigende Besucher und Starterzahlen bestätigen das Interesse an dieser Radsportveranstaltung – nicht nur für Busecker.Denn, Radfahren macht Spaß und ist die große Trendsportart für alle Altersklassen. Am Sonntag, 24. Juni, ist in Buseck wieder jede Menge Spaß und Action angesagt, wenn der „Busecker Bergkönig” der „Hobby”-Radler gekrönt wird. Ob aktiver Radler oder Zuschauer, ob Groß oder Klein: Für jeden wird etwas geboten. Start ist am Steinbruch, in der Ernst Ludwig Straße 31. Ziel ist die Steins Hütte. Zu überwinden sind die Streckenlänge von 600 Meter, eine Steigung von fünf bis elf Prozent, sowie ein Höhenunterschied von fünfzig Metern. Es gibt Einzel- und Mannschaftszeitfahren (für Vereine) sowie sieben Altersklassen jeweils in weiblich und männlich getrennt. Start ist ab 10.00 Uhr. Gefahren werden kann dann bis 15.00 Uhr. Die Siegerehrung erfolgt gleich im Anschluss. Auch in diesem Jahr erfolgt die Zeitmessung mittels Transpondertechnologie. Damit entstehen keine lange Wartezeit mehr am Start. Der Rekordzeithalter, Bergkönig aus 2011 hat für diese Jahr leider abgesagt. Die Würfel werden also wieder neu gemischt.
Mehr über...
Als Hauptpreis wird ein toller Retro Roller unter allen Startern verlost. Egal wie die Platzierung ausfällt. Den Roller kann jeder gewinnen! Die ersten 150 Starter erhalten zusätzlich noch ein Überraschungsgeschenk.
Nach dem kurzen Renneinsatz haben die Organisatoren wieder eine mobile Massage- und Behandlungsliege im Zielbereich aufgebaut. Gerade beim Bergzeitfahren werden Zuschauer und Teilnehmer hautnah erlebt, intensiv angefeuert und laut bejubelt. Da ist im gesamten Rennbereich Stimmung und gute Laune für alle Beteiligten garantiert! Die Polizei, Mike Bike und Adidas bereichern den Zielbereich. Die Polizei bietet im Zielbereich eine kostenlose Fahrradcodierung an. Gerade hochwertige Mountainbikes und Rennräder sollten gegen Diebstahl durch eine professionelle Codierung gesichert werden. Für Speisen und Getränke sorgt der AMSC Großen-Buseck e.V. Also, rauf auf’s Rad und fleißig trainiert! -und dabei sein ist alles.
Viele weitere Infos und Anmeldung unter
www.busecker-bergkoenig.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
6 Wochen standen die Ampeln auf Rot
Ab 20. August wieder freie Fahrt auf L 3131
Pünktlich wie die Maurer, so kann man den Fertigstellungstermin der...
An der Wieseck
Begegnungen an einem Sonntag
Auf dem Radweg zwischen Reiskirchen und Oppenrod war am Sonntag vor...
DLRG Lollar – Diese Lollarer radeln gerne
(kk) Am Sonntag, den 19. Juni 2016 nahmen auch Mitglieder der DLRG...
Am frühen Sonntag Morgen
Sonntagsfahrer

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr
Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC...
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.