Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Golden glänzte das Pilzdach diese Pilzes

Fast golden glänzte dieses Pilzdach, aber was für einer ist es?
Fast golden glänzte dieses Pilzdach, aber was für einer ist es?

Mehr über

Pilz (43)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Entdeckt in der Lahnaue bei Atzbach
Eispilz
Pilz
Einsamer Pilz auf dem alten Friedhof in Gießen

Kommentare zum Beitrag

Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 23.05.2012 um 07:44 Uhr
Viele Pilzexperten finden sich unter:
http://www.pilzforum.eu/
Da kann man auch kniffelige Fälle bestimmen lassen. Aber ohne ein Photo oder zumindest einer Beschreibung der Unterseite (Lamellen, Röhren, Stoppeln) wird das schon schwierig werden.
Jutta Skroch
12.438
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.05.2012 um 10:47 Uhr
Danke, für mich wäre es schwierig geworden, drunter zu schauen, ich habe zwar mal gefühlt, vermute mal, dass es Lamellen waren, die trichterförmig nach oben gingen. Ich kann nicht auf den Boden, weil ich nicht mehr hochkomme und zerstören wollte ich ihn nicht. Das haben dann aber Andere getan, leider.
Bernd Zeun
9.919
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 23.05.2012 um 11:03 Uhr
Hallo Jutta, es ist in dem Fall ganz sicher der Graue Scheidenstreifling, noch relativ jung, weil der Hut noch nicht ausgebreitet ist, wahrscheinlich durch zuviel Sonneneinstrahlung sieht er auch schon etwas 'mitgenommen' aus. Der wächst regelmäßig am Schwanenteich an der Böschung am Ostufer, allerdings meist erst später. http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/66820/der-scheidenstreifling-amanita-vaginata/ Zwei Exemplare habe ich mir vorgestern einverleibt.
Jutta Skroch
12.438
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.05.2012 um 12:05 Uhr
Danke Bernd, auf deine erhellende Erklärung habe ich gehofft. Mir war er nur aufgefallen, weil er einsam und allein da stand und so glänzte.
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 23.05.2012 um 12:12 Uhr
Hallo Jutta, heute mal ein Kompliment für deine viele, viele schönen und oft auch lustigen Bilder hier in GZ, ich komm da einfach nicht nach, deshalb habe ich mal deine gesammelten Werke bei den Fotofreunden in Facebook gepostet, Danke Jutta
Ilse Toth
34.163
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 23.05.2012 um 13:02 Uhr
Jutta, Du bist ein "Entdeckertyp"! Hugo hat Recht, Du bist Klasse!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.438
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die "Punker" in den Kastanien
Man braucht schon ein Fernglas, um die Punker in den Kastanien zu...
oder ist das jetzt ein Sternchen? ;-)
Junger Star

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine seltene Art von Schäfchenwolken
Wolken wie Dünen
Black and white!
Schneeflöckchen Estrella hatte große Angst, als sie ins Tierheim in...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Impressionen von den Lahn-Schwänen
Am Wochenende ist auf der Lahn Hochbetrieb, und so hat sich die...
Die "Punker" in den Kastanien
Man braucht schon ein Fernglas, um die Punker in den Kastanien zu...
Eindrücke von 2016
Himmelfahrt zur Steins Hütte in Großen-Buseck
Zu Himmelfahrt hat der Kegeslportverein GH Großen-Buseck wieder viele...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.