Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Kohlmeisen beim An-/Hinein- und Abflug aus dem Nistkasten

Ups, bin ja schon da
Ups, bin ja schon da
Buseck | Im Nachbarsgarten in der Nähe der Wieseck konnte ich gestern ein Kohlmeisenpaar beobachten. Am späten Nachmittag war es ein ständiges Hin und Her. Den Anflug habe ich meist verpasst, denn sie sind unwahrscheinlich schnell und wenn man nur das Einflugloch im Sucher sieht, dann wird das schwierig. Das richtige Stativ hatte ich leider nicht dabei, nur ein Leichtgewicht, ungeeignet für das schwere Objektiv davor. Sie beim rausfliegen zu erwischen, war einfacher, weil ich wusste, wenn sie im Nistkasten waren, dass sie kurz darauf gleich wieder rausfliegen, also Finger drauf auf den Auslöser für Serienbilder.
293 Fotos habe ich insgesamt geschossen, davon sind 44 übrig geblieben. Die gezeigten 12 sind vorzeigbar, der Rest ziemlich ähnlich. Ich habe vor allem den Qualitätsunterschied zweier Objektive ausprobieren wollen (70-300/4.0 und 70-200/2.8).

Ups, bin ja schon da
Ja, ja, es gibt ja gleich was
Nur Geduld
Gleich kommt sie wieder raus
Erstmal die Lage peilen
Gleich habe ich es geschafft
Stromlinienförmig
und nun geht's ab
So langsam muss ich wohl die Flügel ausbreiten
Jawoll
auf ein Neues
und nun heißt es weiter auf Mückensuche gehen

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.05.2012 um 20:58 Uhr
Das hast Du prima hinbekommen! Gratuliere Dir!
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 02.05.2012 um 21:40 Uhr
Du kannst das ja auch mit einer Bildergeschichte erzählen, richtig toll geworden. Die erste Aufnahme ist ja wirklich spitzenmäßig im Flug festgehalten.
Bernd Zeun
9.537
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 02.05.2012 um 21:49 Uhr
Sehr schöne Bewegungsstudie. Hast du denn Qualitätsunterschiede bei den Objektiven feststellen können, Jutta?
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 02.05.2012 um 23:44 Uhr
Silke, das war der absolute Glücksfall, die Meise saß schon im Strauch und ich habe dann mal auf gut Glück den Finger auf den Auslöser gehalten. Sie fliegen ja nie direkt zum Nistkasten, sondern lassen sich erst nochmal in der Nähe nieder, um zu sehen, ob die Luft rein ist.

Bernd, allerdings, die Schärfe ist beim 70-200 besser, irgendwo muss ja auch der Preisunterschied von € 350,00 herkommen. Es ist halt nur so sauschwer.

Der nächste Versuch wird mit Stativ und einer anderen AF-Einstellung gestartet.
Nicole Freeman
7.264
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 03.05.2012 um 07:37 Uhr
eine klasse serie. so kann man sich den flug mal richtig anschauen. danke
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.05.2012 um 09:54 Uhr
Ich glaube, wenn man mit dem bloßen Auge guckt, sieht man das gar nicht so richtig.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 03.05.2012 um 13:11 Uhr
Tolle Bilder Jutta! Mir macht es auch unwahrscheinlich viel Spaß Tiere etc. zu beobachten und sie dabei zu fotografieren.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 03.05.2012 um 17:16 Uhr
Ganz toll getroffen, deine Kamera liebt dich!
Markus Freitag
669
Markus Freitag aus Hungen schrieb am 04.05.2012 um 00:03 Uhr
Echt tolle Aufnahmen... und hört sich nach viel Sortierarbeit an!
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.05.2012 um 00:39 Uhr
Das Aussortieren war insofern sehr einfach, weil auf dem Rest der Fotos nur der Nistkasten zu sehen war.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 04.05.2012 um 18:09 Uhr
Da ist Ihnen aber eine tolle Serie gelungen.
Andrea Mey
9.767
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 06.05.2012 um 16:33 Uhr
Hallo Jutta, Deine Arbeit und Geduld hat sich gelohnt - prima Fotos!
Werner Gruber
2.355
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 08.05.2012 um 15:08 Uhr
Tolle Serie!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.635
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Rotkehlchen
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.