Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Die Minifeuerwehr Alten-Buseck in Aktion

Bild: A.Hansmann 2008
Bild: A.Hansmann 2008
Buseck | Wie sieht es eigentlich in einem Rettungswagen aus?
Diese Frage konnte beim letzten Unterrichtsabend der Mini´s restlos geklärt werden. An dem Unterrichtsabend, der am 12.9.2008 im Feuerwehrgerätehaus Alten-Buseck stattfand, nahmen insgesamt 16 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 10 Jahren teil. Es gab einen Rettungswagen der neuesten Generation von der Johanniter Unfallhilfe aus Linden zu bestaunen, Freddy Hahn und André Hansmann hatten diesen Unterrichtsabend organisiert und stellten sich zusammen mit dem Betreuerteam der Mini´s deren neugieriger Fragen. Neben der Besichtigung des Fahrzeuges wurde auch einiges von dessen Ausstattung ausprobiert und vorgeführt, so durfte sich jeder der sich traute auf die Krankentrage legen und den Rettungswagen einmal aus der Sicht eines Patienten betrachten. Des Weiteren stand eine Ausbildungsstation mit Verbandsmaterial auf dem gut ein stündigen Programm, dort lernten alle das richtige Anlegen eines Verbandes und hatten zudem einmal Gelegenheit sich einen Verbandkasten für Kraftfahrzeuge genauer anzusehen. Alles in allem ein gelungener Abend für die Kinder und die Betreuer.

Bild: A.Hansmann 2008
Bild: A.Hansmann 2008 
Bild: A.Hansmann 2008
Bild: A.Hansmann 2008 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

8. Innovationswettbewerb Feuerwehr der Zukunft: Ideen für eine starke Gemeinschaft
Seit 2011 unterstützen die Stadtwerke Gießen mit dem...
Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...
Investition in die Sicherheit
Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Fernwald- Annerod hat es...
Jahreshauptversammlung von Einsatzabteilung und Verein
Am vergangenen Samstag fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr...
Landrätin Anita Schneider übergibt vor dem Alten Schloss in Gießen Fördermittel in Höhe von 92.000 Euro. Foto: Landkreis Gießen
Insgesamt 92.000 Euro für den Brandschutz. Kreis fördert Kommunen bei der Umstellung auf Digitalfunk und beim Kauf von Einsatzleitwagen
Zuwendungen in Höhe von 92.000 Euro hat Landrätin Anita Schneider...
v.li.: stellv. WeFü Sven-Christian Walther, 1.Vors. Jens-Uwe Horst, BM Frank Ide, Andreas Dörr (40 Jahre), Horst Ziska (60 Jahre), StBI Lothar Theis, Ortsvorst. Birgit Otto und WeFü Roger Friedrich
Planungen für den Umbau des Feuerwehrhauses sollen starten
Lehnheim. Am Samstag eröffnete der 1. Vorsitzende Jens-Uwe Horst im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) André Hansmann

von:  André Hansmann

offline
Interessensgebiet: Buseck
André Hansmann
354
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Licht und Schatten
Orangerie

Veröffentlicht in der Gruppe

Ale Bousicher

Ale Bousicher
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alte Hainbuchenhecke an der Hofburgschule Alten-Buseck Zerstört
Zutiefst Traurig und wütend zugleich über den Anblick der einst so...
Korn-Falter
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Der einzelne Schwan auf dem Schwanenteich
Am Schwanenteich und Kleinen Teich
Am 13.7.2018 habe ich am frühen Nachmittag kurz vor dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.