Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Die Minifeuerwehr Alten-Buseck in Aktion

Bild: A.Hansmann 2008
Bild: A.Hansmann 2008
Buseck | Wie sieht es eigentlich in einem Rettungswagen aus?
Diese Frage konnte beim letzten Unterrichtsabend der Mini´s restlos geklärt werden. An dem Unterrichtsabend, der am 12.9.2008 im Feuerwehrgerätehaus Alten-Buseck stattfand, nahmen insgesamt 16 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 10 Jahren teil. Es gab einen Rettungswagen der neuesten Generation von der Johanniter Unfallhilfe aus Linden zu bestaunen, Freddy Hahn und André Hansmann hatten diesen Unterrichtsabend organisiert und stellten sich zusammen mit dem Betreuerteam der Mini´s deren neugieriger Fragen. Neben der Besichtigung des Fahrzeuges wurde auch einiges von dessen Ausstattung ausprobiert und vorgeführt, so durfte sich jeder der sich traute auf die Krankentrage legen und den Rettungswagen einmal aus der Sicht eines Patienten betrachten. Des Weiteren stand eine Ausbildungsstation mit Verbandsmaterial auf dem gut ein stündigen Programm, dort lernten alle das richtige Anlegen eines Verbandes und hatten zudem einmal Gelegenheit sich einen Verbandkasten für Kraftfahrzeuge genauer anzusehen. Alles in allem ein gelungener Abend für die Kinder und die Betreuer.

Bild: A.Hansmann 2008
Bild: A.Hansmann 2008 
Bild: A.Hansmann 2008
Bild: A.Hansmann 2008 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider und Kreisbrandinspektor Mario Binsch (2.v.r.) übergaben die Förderbescheide an die Bürgermeister. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis fördert Feuerwehrfahrzeuge und hydraulisches Rettungsgerät
„Diese finanzielle Förderung dient auch der ideellen Förderung...
Achtung Terminänderung!
Das Jugend - & Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...
Die fleißigen Müllsammler mit ihrer "Beute"
Obbornhofen putzte sich für die 1250-Jahr-Feier
Im Zuge der Aktion „sauberhaftes Hessen“ beteiligten sich am letzten...
Licher Wiesnfest Pohlheim am 7. Mai: Landrätin stellt Eintrittskarten für weibliche Einsatzkräfte von Feuerwehren und Hilfsorganisationen sowie Ehrenamtliche zur Verfügung
Zur Abwechslung mal ins Dirndl statt in die Einsatzuniform schlüpfen:...
JBO Lollar Schülerkonzert – Geänderter Veranstaltungsort!
Am Sonntag, den 04.12.16 findet um 17 Uhr das Schülerkonzert des...
Richtungsweisendes Signal nach Wiesbaden erwünscht.
Feuerwehr Staufenberg kämpft um Sicherheit der Einsatzkräfte
Zum zweiten Mal in kurzer Zeit luden die Leiter der Freiwilligen...
Anneröder Lauffeuer in 2. Auflage mit anschließender Kinder- Disco

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) André Hansmann

von:  André Hansmann

offline
Interessensgebiet: Buseck
André Hansmann
354
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Licht und Schatten
Orangerie

Veröffentlicht in der Gruppe

Ale Bousicher

Ale Bousicher
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alte Hainbuchenhecke an der Hofburgschule Alten-Buseck Zerstört
Zutiefst Traurig und wütend zugleich über den Anblick der einst so...
Korn-Falter
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Streit ums Storchennest
Gestern Mittag konnten wir in Trais-Horloff Störche beobachten. Dabei...
Das Gesangsduo Petra und Simon und Miss Piggy mit Kermit
Den Saal fast zum Kochen brachte das Gesangsduo Petra und Simon mit...
Die Mitwirkenden
M.S. Aphrodite – Fernsehstars am Limit
Am Limit mit den Lachsalven waren teilweise auch die Zuschauer, die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.