Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Wo stehe ich ???

Wo stehe ich?
Wo stehe ich?

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Walter Döring
542
Walter Döring aus Gießen schrieb am 02.04.2012 um 09:53 Uhr
Ich weiss es - aber ich sag nichts!!!!!!
Ingrid Wittich
18.899
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 02.04.2012 um 10:02 Uhr
Den kenne ich nicht. Noch nie getroffen.
Werner Gruber
2.355
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 02.04.2012 um 16:28 Uhr
Da fehlt noch das Gegenstück!
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 02.04.2012 um 18:20 Uhr
ein grüner Politiker?
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 02.04.2012 um 18:48 Uhr
Herr Gruber,
ein Gegenstück wohl nicht, aber einen Teil 1 gibt es, diesen werde ich die Tage mal ablichten. Die hier abgebildete Skulptur hat der Künstler mit Teil 2 bezeichnet.

Hallo Peter,
der ist nicht grün, der ist vergoldet. Vielleicht setzt er ja irgendwann mal Grünspan an.

Kleiner Tip, die Skulptur befindet sich in Gießen, ihr müsst also nicht in die Ferne schweifen.
Bernd Zeun
9.537
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 02.04.2012 um 18:55 Uhr
Aufgefallen ist sie mir noch nicht, ich rate mal Philosophikum?
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 02.04.2012 um 22:28 Uhr
Nein Bernd, falsch geraten. Mit dem Radl dürftest du da auch eher nicht vorbeifahren.
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.04.2012 um 11:09 Uhr
Jetzt bin ich mutig: Kennedy?
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.04.2012 um 11:31 Uhr
Nö, tut mir leid, keine bekannte Person, nur der Mensch als solcher, stellvertretend für alle.
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.04.2012 um 12:48 Uhr
Wo könnte in Gießen ein Mensch stellvertretend für alle Menschen stehen? ;-( KA
Werner Gruber
2.355
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 03.04.2012 um 13:44 Uhr
Er steht in einem Randgebiet von Gießen. Ich habe ihn seinerzeit auch nur durch den Ausflug mit einer Fotogruppe (Thema: Unbekanntes Gießen) entdeckt.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.04.2012 um 14:11 Uhr
Hallo Peter,
diese Skulptur wird vom Künstler so beschrieben:
Sie schaut von ihrem 5 m hohen Stahltisch über eine lange Sichtachse (für mich ist das Wort inzwischen ein Unwort, in diesem Zusammenhang allerdings nicht) auf den Mann am Straßenrand. Der "Jedermann" ist nun sieghaft herausgehoben.
(Auszug aus der zugehörigen Infotafel)

Herr Gruber,
aha, ich denke, sie wissen es.

Für alle anderen noch ein Tip: Die Skulptur steht seit 2004 in einem Industrieviertel.
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.04.2012 um 14:43 Uhr
;-) als Rentner verkehre ich nicht mehr in solchen Vierteln
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.04.2012 um 14:47 Uhr
Lach, kann ich verstehen, zumal es sich bei diesem Viertel um eines mit viel High-Tech Firmen handelt.
Werner Gruber
2.355
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 03.04.2012 um 15:39 Uhr
Wenn man von Gießen aus einen Spaziergang zu den Przewalski-Pferden macht, kann man dran vorbeigehen.
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.04.2012 um 15:47 Uhr
Jetzt kann ich nur hoffen, dass nicht alle zu den Pferden gehen;-(
Bernd Zeun
9.537
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.04.2012 um 15:58 Uhr
Dann muss es wohl das Europaviertel sein. Da bin ich allerdings schon ab und zu mit dem Rad durchgekommen.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.04.2012 um 16:38 Uhr
Ja, Bernd, nun war es ja nicht mehr so schwer. Ich stelle mein Auto allerdings an der Hochwart ab und laufe dann zu den Pferden.
Wir wollten wissen, inwieweit man mit dem Auto vom Europaviertel aus, dahin kommt. Dabei haben wir dann die Skulptur entdeckt.
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.04.2012 um 19:09 Uhr
Also wenn es sogar Bernd nicht wusste...
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 03.04.2012 um 20:08 Uhr
Das will was heißen, gelle. ;-)
Peter Herold
24.462
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.04.2012 um 13:01 Uhr
Es wunderte mich schon, da er ja als Radfahrer viel herumkommt.
Bernd Zeun
9.537
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.04.2012 um 13:12 Uhr
Es könnte schon ein Jahr her sein, dass ich das letzte Mal dort durch gefahren bin, vielleicht ist die Skulptur ja jüngeren Datums oder ich war einfach an den falschen Ecken. Ich werde aber demnächst mal genau nachschauen.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 04.04.2012 um 13:14 Uhr
Hallo Bernd,
die Skulptur steht seit 2004 dort. Ich vermute eher mal, dass du vielleicht da gar nicht vorbeigefahren bist, denn auffällig ist sie schon.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.635
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.