Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Nahaufnahme Weidenkätzchen

Nahaufnahme eines Weidenkätzchens
Nahaufnahme eines Weidenkätzchens

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sommer 2017
Frühstück im Botanischen Garten Marburg

Kommentare zum Beitrag

Markus Freitag
672
Markus Freitag aus Hungen schrieb am 24.03.2012 um 00:37 Uhr
Super Aufnahme, was es alles gibt, und wie es ausschaut!
Jutta Skroch
12.955
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 24.03.2012 um 00:52 Uhr
Das Rote in den Kätzchen war mir bisher auch nicht aufgefallen.
Ilse Toth
35.469
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 24.03.2012 um 13:04 Uhr
Sehr schön!
Werner Gruber
2.518
Werner Gruber aus Heuchelheim schrieb am 24.03.2012 um 14:43 Uhr
Gefällt mir sehr gut!
Tara Bornschein
7.342
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 24.03.2012 um 23:22 Uhr
Gelungenes Makro Jutta!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.955
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Störenfried
Klappern gehört zum Handwerk ;-)
In diesem Fall sind es die Störche im Depot gewesen, die ausgiebig...
Foto hat nur Dokuwert, man sieht aber deutlich, dass 2 Storchenkinder im Nest sind
Nachwuchs bei den Störchen vom Depot

Weitere Beiträge aus der Region

Der Störenfried
Klappern gehört zum Handwerk ;-)
In diesem Fall sind es die Störche im Depot gewesen, die ausgiebig...
Die Hüpfburg war umlagert
Gelungenes Fest an Himmelfahrt in Großen-Buseck
Zufriedene Gesichter gab es bei der Himmelfahrtveranstaltung des...
Sie "guckt in die Röhre"
Meisenbrut im Zaunpfahl
Einen ungewöhnlichen Nistplatz in einem Zaunpfahl hat sich diese...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.