Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Ich bin der Größte, der Beste, der Tüchtigste ...

Männliche Eitelkeit in höchster Vollendung ;-)
Männliche Eitelkeit in höchster Vollendung ;-)

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Da stand er wieder mal am Steg am Uferweg
Standreiher kann doch fliegen
Und er kann doch fliegen. Nachdem ich in der Nähe stand und mich mit...
Augen aufhalten am Schwanenteich
Als ich gestern abend noch mal am Ufersaum in der Eichgärtenallee...
Nein, es hat nicht geschneit
aber den Eindruck konnte man, angesichts der vielen Toastbrotstücke,...
Geh mir aus dem Weg
Landgang
Zum erstenmal sah ich eine der Gelbwangenschildkröten an Land. Ganz...
Nil-, Grau- und Kanadagänse haben sich arrangiert
Sonntag an Schwanenteich und Lahn
Nach dem Regen am Samstag war am Sonntag ideales Radelwetter für eine...
Ist er's oder ist es ein anderer?
Gemeint ist natürlich der "Standreiher" aus der Eichgärtenallee. Da...
I
I C U
Dem Teichwächter entgeht nichts. Aber er verrät nicht alles !

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.03.2012 um 11:40 Uhr
Und die Gänsefrau ist ganz Deiner Meinung, Jutta!
Gut getroffen und passender Titel!
Ingrid Wittich
18.893
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.03.2012 um 12:19 Uhr
Klasse!
Walter Döring
542
Walter Döring aus Gießen schrieb am 08.03.2012 um 13:44 Uhr
Und das zum Weltfrauentag!!!!!!!
Silke Koch
1.460
Silke Koch aus Fernwald schrieb am 08.03.2012 um 14:23 Uhr
sehr stolz schaut er, den hast du toll erwischt
Andrea Mey
9.750
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 08.03.2012 um 22:48 Uhr
Klasse getroffen mit dem richtigen Titel dazu!
So sind sie eben, die Männer...;-)
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 09.03.2012 um 09:29 Uhr
Ja, Andrea, das stimmt schon, aber man muss sie trotzdem lieben...;-)
Ingrid Wittich
18.893
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 09.03.2012 um 10:56 Uhr
So ist es. Und man liebt sie auch!
Bernd Zeun
9.533
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.03.2012 um 11:31 Uhr
... in mir steckt das Zeug zum Adler !
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 09.03.2012 um 11:51 Uhr
Wenn ich ihn das nächste Mal sehe, werde ich es ihm sagen, dann hebt er sicher gleich vollends ab.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 09.03.2012 um 11:52 Uhr
Ob er weit kommen wird?
Ingrid Wittich
18.893
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 09.03.2012 um 12:36 Uhr
Jetzt komme ich ins Grübeln, Bernd: in Dir oder in dem Vogel auf dem Bild?
Bernd Zeun
9.533
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.03.2012 um 21:26 Uhr
Ingrid, das sind natürlich die Gedanken des Ganters. Ich kann zwar auch fliegen, aber nur vom Rad ;-)
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 10.03.2012 um 09:22 Uhr
Oder wie ich - die Treppe runter und das gleich zweimal ;-)
Ingrid Wittich
18.893
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 10.03.2012 um 10:37 Uhr
@Christine: das klingt nicht gut. Hoffentlich gab es nur blaue Flecke bei dem Sturz.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 10.03.2012 um 10:54 Uhr
Na, ja, der zweite Sturz lief glimpflicher ab als der erste. Beim ersten - durch einen Hund verursacht - hatte ich ein "schwarzes Bein" vom Knie bis zum Fuß. 3 Wochen habe ich fest gelegen. Meine Schulter tat weh und aufstehen konnte ich auch nicht. Aber es ist ja alles Gott sei Dank wieder verheilt.
Wolfgang Heuser
6.044
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 11.03.2012 um 08:58 Uhr
Ein schöner Schnappschuss ist Dir da gelungen!
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 11.03.2012 um 22:58 Uhr
Danke, heute nachmittag haben sich zwei um eine Dame gestritten, aber fragt nicht, wie, das sind ganz schön die Fetzen geflogen, bzw. eher die Federn. Bis einer der Kontrahenten dann das Weite gesucht hat. Die Dame hat sich natürlich an den Sieger gehalten, typisch weiblich, werden die Männer jetzt sagen. Leider war ich auf der falschen Seite vom Schwanenteich und somit zu weit weg.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 12.03.2012 um 09:36 Uhr
Man könnte aber auch sagen "Typisch männlich". Da sieht man wieder, wieviel wir vom Tierreich übernommen haben. . .
Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 12.03.2012 um 13:23 Uhr
Ich wäre garantiert dem Verlierer hinterhergelaufen und hätte ihn getröstet. :-))
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 12.03.2012 um 13:43 Uhr
Hallo, Frau Skroch, da sind Sie die Ausnahme. Alles drängt sich doch um den Sieger . . .
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.632
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...
Mond aktuell 04.12.2016
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.