Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Eiswein mal anders

Gesehen beim Spaziergang am Lahnufer.
Gesehen beim Spaziergang am Lahnufer.

Mehr über

Lahnufer (7)Eiswein (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
12.290
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.02.2012 um 15:37 Uhr
Nein, ich auch nicht. Ich ziehe eine warme Stube vor.
Ilse Toth
34.030
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 06.02.2012 um 16:51 Uhr
Die Flasche sieht aus, als wäre sie noch geschlossen!
Jutta, gib´s zu, Du hast sie Zuhause in aller Ruhe getrunken! ((;-
Jutta Skroch
12.290
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.02.2012 um 16:57 Uhr
Nein, die war leer. Das wäre mir auch zu riskant.
Wolfgang Heuser
6.262
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 06.02.2012 um 21:31 Uhr
Schönes Fundstück in Eis, bei dem Frostwetter friert so einiges ein ;-))
Christine Weber
7.077
Christine Weber aus Mücke schrieb am 07.02.2012 um 16:53 Uhr
Ist doch mal eine andere Art des Eiswein'.
Jutta Skroch
12.290
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 07.02.2012 um 16:57 Uhr
Der hat zumindest keine Promille.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 09.02.2012 um 14:59 Uhr
Gut gesehen und guter Titel, Jutta! :-))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.290
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Skulpturen wurden von Fechenheimer Kindern und Erwachsenen gestaltet.
Was sonst noch so am Offenbacher Mainufer los war ;-)
Da ist zwar immer was los, aber so oft komme ich nicht mehr nach...
Graureiher, womöglich Veganer !!!
Ich war am Sonntag in Fechenheim und anschließend sind wir nochmal...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.