Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

FOTOWETTBEWERB

Buseck | FOTOWETTBEWERB

zum 50. Jubiläum der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Gießen

Thema: „Lebenskunst- wovon leben wir?"

Die Evangelische Familien-Bildungsstätte Gießen ist eine Einrichtung der Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau e.V. .
Das aktuelle Jahresthema des Verbandes lautet „Lebenskunst - Wovon leben wir?", Die Evangelische Familienbildungsstätte schreibt anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums einen Fotowettbewerb zu diesem Thema aus.

Alle Fotografiebegeisterten sind eingeladen, sich künstlerisch mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Die Kunst zu leben in all ihren Facetten, wie definieren Sie Lebenskunst?

Wovon leben Sie?

Wie bewältigen Sie ihren Alltag, die besonderen Anforderungen und das Unvorhergesehene?

Oder sind es eher die besonderen Momente, der Genuss, das Eingebundensein in Lebensgemeinschaften, die Suche nach Sinn und Glück?

Wir freuen uns auf Ihre Interpretation dieses Themas und eine bunte Vielfalt an Fotografien.

Interessante Sachpreise für die besten Fotos:

1. Preis: digitale Kompaktkamera

2. Preis: Fotoworkshop

3. Preis: Tagesrucksack

4. - 15. Preis: Gutscheine für Schwimmbad, Kurse, Torten ‚ u.v.m.

Mehr über...
Fotowettbewerb (64)Ev. Familienbildungsstätte (1)
Die von einer Jury ausgewählten 15 besten Einsendungen werden im Rahmen einer Ausstellung präsentiert, die zum Jubiläum am 21.04.2012 eröffnet wird. Die Gewinner/-innen erhalten eine Einladung zum Jubiläumsempfang. Hier werden dann auch die Preise übergeben.

Bedingungen:
Die eingereichten Fotos sollten nicht alter als 3 Jahre sein
Die Seitenlänge der Bilder sollte zwischen 30 und 40 cm betragen
Die Arbeiten können schwarz-weiß oder farbig sein
Pro Einsender/-in können maximal 3 Fotos eingereicht werden
Jedes Foto sollte auf der Rückseite mit Name, Anschrift, Titel, Ort und Ausrichtung beschriftet sein
Die Arbeiten sollten ungerollt, nicht aufgezogen und ohne Passepartout eingereicht werden.

Nutzungs- und Urheberrechte:
Die Fotos werden ausschließlich für die Ausstellung und auf unserer Homepage präsentiert. Für weitere Verwendungen werden gesonderte Verabredungen getroffen.
Mit der Einsendung erklären die Fotograf(inn)en verbindlich, dass sie Urheber der Arbeiten sind und alle Bildrechte bei ihnen liegen. Einer Veröffentlichung dürfen Rechte Dritter, insbesondere die, abgebildeter Personen, nicht entgegenstehen.
Die Fotos können nach dem Wettbewerb in der Einrichtung abgeholt werden, eine Rücksendung ist nicht möglich.

Zeitplan:
Einsendeschluss ist der 31. März 2012
Eröffnung der Ausstellung und Prämierung am 21. April 2012

Bitte schicken Sie Ihre Einsendungen an:

Evangelische Familien-Bildungsstätte Gießen
Fotowettbewerb
Wingert 18
35396 Gießen

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Wimpel am Tisch des Bezirksvorstandes
Steigende Mitgliederzahlen und mehr Bilder im Fotowettbewerb
Nidda | Bezirkstagung des DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg in...
Bilderwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg in Butzbach
Butzbach | Am Samstag den 24. März findet im REWE-Center Butzbach ab...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
13.046
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wenn es nicht an der gelben Mauer gesessen hätte, hätte ich es bestimmt nicht entdeckt.
Grünes Heupferd
Rauchschwalbennest in der Trafostation bei Atzbach
Hungrige Schnäbel sind zu stopfen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Olivenbäume- ein Wunder der Natur!
Bei einem Wanderurlaub bei Port de Soller auf Mallorca fielen die...
Die geordnete Unordnung in unserem Garten!
Bei der Gestaltung unseres Gartens haben wir von Jahr zu Jahr bei der...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

1. Beuerner Corvette-Treffen
Am Sonntag, 5. August ab 11 Uhr veranstaltet der Geselligkeitsverein...
Der einzelne Schwan auf dem Schwanenteich
Am Schwanenteich und Kleinen Teich
Am 13.7.2018 habe ich am frühen Nachmittag kurz vor dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.