Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Sternsinger ersingen 24500 Euro

Buseck | Auf dem Gebiet der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien Großen-Buseck wurden von 150 Sternsingern in 30 Gruppen 24500 Euro gesammelt. Zum Pfarrgebiet gehören Buseck und Reiskirchen (bis auf Ettingshausen) und Rödgen. Den Sternsinger-Rap „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ führten einige der Sternsinger im Gottesdienst am vergangen Sonntag auf. Diakon Rudolf Montermann berichtete vom engagierten Einsatz aller Beteiligten und sprach ihnen seinen Dank aus. Yannik Kessler aus Trohe hatte sogar an 10 Tagen hintereinander gesammelt. 40 Sternsinger und Begleiter aus Sankt Marien waren am 28. Dezember zur bundesweiten Eröffnungsveranstaltung nach Mainz gefahren. Dort wurden sie königlich am Schloß begrüßt. Von dort zogen sie singend zum Dom; begleitet von drei gebastelten Kamelen. Eines war sogar beritten. Am Dom wurden sie von Kardinal Lehmann begrüßt. Mittagessen und workshops für fast 3000 Teilnehmer gab es in verschiedenen Schulen und dann erlebten die Sternsinger von St. Marien einen beeindruckenden Aussendungsgottesdienst im Martinsdom. Die Sternsinger wurden fast immer wohlwollend aufgenommen. Manche Bürger waren tief berührt. Es gab aber auch unerwartete Reaktionen: „Ist das Geld für das Ausland?“ wurde eine Gruppe gefragt. „Ja – ist es“.
„Dann kriegt ihr nur Süßigkeiten“, war die Reaktion auf die ehrliche Aussage. Auf Initiative von Frau Gertrud Borgmann konnten alle, die zuhause nicht angetroffen worden waren, noch am Sonntagnachmittag besucht werden. Ein Anruf genügte, um den „königlichen Segen“ doch noch zu erhalten: Christus mansionem benedicat – Christus, segne dieses Haus.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.