Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Weihnachtsdeko mit Serviettentechnik

Schieferherz
Schieferherz
Buseck | Verschiedene Dekoideen mit Serviettentechnik. Als Unterlage eignen sich viele Materialien. Die Herstellung relativ einfach zu bewerkstelligen.
Den Gegenstand mit Acrylfarbe hell grundieren. Anschließend mit speziellem Serviettenlack bestreichen. Von der Serviette nur die oberste Lage verwenden, Motiv großzügig mit der Hand leicht abreißen, nicht schneiden.
Bei glatten Flächen Serviettenlack trocknen lassen, Motiv auflegen, Backpapier drüber legen und aufbügeln, Bügeleisen nicht zu heiß machen. Abkühlen lassen, dann nochmal vorsichtig mit Serviettenlack von der Mitte nach außen streichen, damit die Fläche versiegelt ist. Bei unregelmäßigem Untergrund die Serviette vorsichtig auf den noch nassen Serviettenlack legen und von innen nach außen streichen.
Noch Fragen ???

Schieferherz
Schieferherz 
Schieferbruchstück
Schieferbruchstück 
Schieferbruchstück 2
Schieferbruchstück 
Baumscheiben
Baumscheiben 
Dachschindeln aus Sperrholz gesägt, haben den Vorteil, dass sie nicht zerbrechen können.
Dachschindeln aus... 
Stern und Herz aus Sperrholz
Stern und Herz aus... 
Krakeliertechnik
Krakeliertechnik 
große Herzen aus Sperrholz
große Herzen aus... 
Aus Ah-Sagern gebastelt, ein hervorragendes kleines Mitbringsel.
Aus Ah-Sagern gebastelt,... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
5.944
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 06.12.2011 um 08:13 Uhr
Weihnachtszeit ist auch eine Zeit der Basteltechnik, sehr schön diese Ideen mal vorgestellt!
Ingrid Wittich
18.517
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 06.12.2011 um 08:47 Uhr
Ich wollte das immer schon mal machen. Vielleicht demnächst. Danke für den Tipp.
Jutta Skroch
11.447
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.12.2011 um 10:38 Uhr
Hallo Ingrid,
es ist wirklich nicht schwer. Am besten gelingt es mit der Methode mit dem Bügeleisen, ein Reisebügeleisen, was nicht so groß ist, ist sehr gut geeignet. Ich verwende ein Bügeleisen für Encaustic.
Ingrid Wittich
18.517
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 06.12.2011 um 10:44 Uhr
Encaustic ist auch interessant. Aber alles kann man nicht machen.
Jutta Skroch
11.447
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 06.12.2011 um 10:52 Uhr
Stimmt, deshalb wird es auch von mir zweckentfremdet, probiert habe ich Encaustic nie, obwohl ich das Zubehör hatte. Zeitweise hatte ich mich ziemlich verzettelt, und dann beschlossen, weitgehend zu streichen. Seidenmalerei, gehörte auch dazu. Ich konzentriere mich jetzt auf die Serviettentechnik, dazu gehört auch das Einlaminieren von Servietten für Windlichter und hin und wieder Holzarbeiten, die zwangsläufig anfallen, wenn man mit Servietten arbeitet. Da ich nicht gut im Malen bin, kommt mir das sehr gelegen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.447
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sonnenuntergang heute, ich mische auch mal mit. ;-)
Der Sonnenuntergang war ja wieder mal grandios, das müsste Frau nur...
Aufgenommen in Bad Kreuznach und von der Terasse einer Kurklinik
Ich hätte da auch noch einen Ballon. ;-)

Veröffentlicht in der Gruppe

Impressionen von Advent - Weihnachten - Winter

Impressionen von Advent - Weihnachten -  Winter
Mitglieder: 17
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mit dem Eiskristallvorhang wünsche ich einen schönen Abend!
Meerrettich ist eine Heil- und Würzpflanze
Der Meerrettich ist bei diesem Schmuddelwetter genau das Richtige!...

Weitere Beiträge aus der Region

Sonnenuntergang heute, ich mische auch mal mit. ;-)
Der Sonnenuntergang war ja wieder mal grandios, das müsste Frau nur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.