Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Heimischer Stützpunkt erfolgreich in Freiensteinau

Buseck | Das junge Mädchenteam ( Jg. 1998 und jünger ) des hessischen Stützpunktes Gießen/Marburg, traniert von Steffen Becker und unterstützt von Susanne Wilhelm, zeigten ihr Können beim Futsal Neujahrsturnier am 3.01.2009 in Freiensteinau.
Beim ersten Spiel lernten die Mädchen die Tücken des Futsalballes kennen. Unglücklich verloren sie dieses gegen den späteren Turniersieger TSV Lohra mit 0:1. In den nächsten Spielen wurden die Positionen nun besser eingehalten und dies zahlte sich aus. Es folgten Siege gegen den Stützpunkt Fulda Mitte ( 2:1 ), Stützpunkt Fulda Süd ( 2:0 ), Stützpunkt Fulda Mitte II ( 4:0 ) und gegen JSG Vogelsberg ( 3:0 ). Das Team erreichte somit mit 12 Punkten und 11:2 Toren den 2. Platz in diesem Turnier. Eine tolle Leistung, tranieren die Mädchen doch nur alle zwei Wochen zusammen.
Den Pechvogelpreis hätte wohl Fabienne Scheld (Jg. 2000 ) gewonnen, Latte, Lattenkreuz, Innenpfosten und passgenau am Tor vorbei nur nicht ins Netz. Die besten Chancen wurden vergeben. Etwas Glück oder aber auch Pech gehören auch zum Fussball.
Es waren dabei: Dana Möll ( SV Inheiden ), Nicole Schlosser, Vanessa Ruhl ( beide JSG Göbelnrod ), Christin Döring ( SF Romrod ), Fabienne Scheld ( FSV Fernwald ), Fabienne Diehl ( SG Birklar, Jasmin Wockelmann ( JSG Garbenteich/Hausen ).

Mehr über

Turnier (97)Fussball (68)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Gelungenes Benefiz Badminton-Turnier des SV Regenbogen e.V.
Das zweite September-Wochenende stand ganz im Zeichen des...
Die vier ersten Mannschaften mit den 5 Schiedsrichtern und dem Orgateam.
24 Mannschaften bei Fernwalder Boule-Turnier
Fernwald Die „Boule-Freunde Fernwald“ mit ihrem Organisationsteam...
Siegerehrung Mixed
Bv Hungen beim Wetteraucup erfolgreich. Alexander Bender/Margrit Sachs gewinnen Mixedkonkurrenz. Jan Phillips/Rebekka Wolf werden Dritte. Damen auch im Einzel und Doppel stark.
Am vergangenen Wochenende fand in Friedberg der Wetteraucup statt....
Luisa Wahl gewinnt mit Marburger Unterstützung Damendoppel SK2 beim Lahn Dill Cup
Am letzten Wochenende fand in Werdorf der diesjährige Lahn Dill Cup...
Die erfolgreichen Teilnehmer
1. Fränkisch-Böhmisches Golfturnier
Mitte August haben Golffreunde aus den Clubs Lich und Winnerod den...
eSport: Vierte Saison der FPL-League voll im Gange
"Spannend wie nie. Beste Saison seit bestehen der Liga. Mehr Stars,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Denise Scheld

von:  Denise Scheld

offline
Interessensgebiet: Buseck
34
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kreisliga FSV Fernwald - JSG Garbenteich 4:2
Mit einem guten Gefühl erwarteten die E1 aus Fernwald am 05.11.2011...
E1 vom FSV Fernwald schaffte die Quali zur Kreisliga
E1 TSV Langgöns – FSV Fernwald 1:7 Das letzte Spiel, gegen den...

Weitere Beiträge aus der Region

Inklusion & Handball mit Training mal (etwas) anders wird getestet im Handball-Tagescamp in Großen-Buseck
Interessierte Kinder mit körperlichen oder anderen Handicaps können...
Die "Heilige Barbara" 2017
Artilleristen feiern das Fest der "Heiligen Barbara"
Barbara lebte der Legende nach als Tochter des reichen Heiden...
"67er Herzen" spenden an das Kinderherzzentrum Gießen
Die Damen-Vereinigung "67er Herzen" der 50er Vereinigung Gießen hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.