Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Johanna Brock nach fast 40 Jahren im kirchlichen Dienst verabschiedet

Johanna Brock.
Johanna Brock.
Buseck | Nach fast 40 Jahren im kirchlichen Dienst legt Johanna Brock jetzt Besen, Schrubber und Staubtuch aus der Hand und freut sich auf den mit 71 Jahren wohlverdienten Ruhestand. So unbemerkt wie die Heinzelmännchen verrichtete sie ihre Aufgaben, betonte Dr. Angela Stender, Vorsitzende des Kirchenvorstands, bei der Verabschiedung im Gottesdienst am Ersten Weihnachtsfeiertag. Stets waren Kirche und Gemeindehaus in Oppenrod vorbildlich sauber, die Spuren jeder Veranstaltung schnell beseitigt.
Deutlich sichtbar war Johanna Brocks Wirken jedoch auf dem Altar. Sonntag für Sonntag sorgte sie für den Blumenschmuck – von Frühjahr bis Herbst meist mit Blättern und Blüten aus dem eigenen Garten. Im Namen der ganzen Kirchengemeinde bedankte sich Pfarrer Wolfgang Kratz für die vier Jahrzehnte zuverlässigen Wirkens und wünschte Brock Gottes Segen für die Zeit des wohlverdienten Ruhestands.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...
Frohes neues Jahr!
Wir wünschen allen Bürgerreportern und Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weitere Beiträge aus der Region

BENITO....ein ganz fröhlicher Hunde-Opi
Das ist Benito. Benito lebte in Kroatien 12 lange Jahre ganz einsam...
Ein Kiebitzschwarm
An den Matinsweihern
Spannend war es am Samstag den 18.02. leider nicht an den...
Graureiher 2. Teil
Hier nun noch ein paar der Aktivitäten. Ab dem 9. Foto könnt ihr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.