Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Gießener Wattenmeer meldet Flut

Die Idylle trügt
Die Idylle trügt
Buseck | Er will einfach nicht trocken werden. So präsentierte sich heute mittag der Schwanenteich. Die Enten und Nilgänse freut es, sie tummelten sich wieder in ihrer alten Heimat.

Die Idylle trügt 2
Die Idylle trügt 
Surfbretter mal anders
Surfbretter mal anders 
 
Die Enten fühlten sich sichtlich wohl in ihrer alten Heimat. Die Laufenten waren aber nach wie vor in der Wieseck aanzutreffen.
Die Enten fühlten sich... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Märchenhafte Mohnwiese
Diese wunderschöne Mohnwiese, gemischt mit vielen anderen bunten...
Haubentaucher-Kampf am Schwanenteich
Die männlichen Haubentaucher haben heute Vormittag um das Weibchen...
Morgendliche Begegnung
Zwei, die an einander vorbei leben.
Und Radfahrer zu Radträgern
Uferweg wird Urwaldpfad
Uferweg, hier ist der Weg nicht passierbar.
Die Eichgärtenallee am Tag nach dem Sturm
Der Sturm hat ja in Gießen viele Schäden angerichtet. Stark betroffen...
Aufnahme vom 06.06.17, da ist noch heile Welt.
Der Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen drauf ist Vergangenheit
Nun hat es den wunderbaren Baum auf der Mittelinsel mit dem Häuschen...
Immerhin, die Enten haben schon wieder ihr Plätzchen
Und jetzt: Insel auf den Kopf gestellt

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.444
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 29.08.2011 um 00:32 Uhr
Deine Fotos sind grundsätzlich genial, liebe Jutta!
Diese Fotos erinnern jedoch an ein schlimmes futuristisches Szenario, welches leider bittere Realität geworden ist!
Der ursprüngliche Schwanenteich ist tot und die letzten verbliebenen Tiere kämpfen ums überleben!
Wirklich traurig, gut dokumentiert.
Uli Kraft
2.185
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 29.08.2011 um 00:43 Uhr
Leider zeigen die 'Bemühungen' der Teichsanierer bis zum heutigen Tag wenig Wirkung. Bleibt nur zu hoffen, dass die zurückgekehrten Wasservögel nicht auch noch in die Falle tappen!
Andrea Mey
10.444
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 29.08.2011 um 00:47 Uhr
Diese Befürchtung habe ich auch!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
12.673
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kranichzugtag direkt überm Haus ;-)
Mindestens 10 Kranichzüge sind heute über Großen Buseck und teilweise...
Ausschnittfoto
Kranichzüge an den Martinsweihern am 19.10.2017
Ich war am Donnerstag letzter Woche nach langer Zeit mal wieder an...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Maintower zu Gast bei der Tieroase Heuchelheim!
Heute war wieder einmal das nette Team von Maintower zu Gast bei der...
Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzten Münchholzhäuser Kirche ein...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.