Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Trapezkünstlerin, allerdings unfreiwillig

Am seidenen Faden hing diese Fliege, aus dem sie sich nicht befreien konnte. Das gab mir die Möglichkeit, sie mit dem Makro und dem Stativ abzulichten.
Am seidenen Faden hing diese Fliege, aus dem sie sich nicht befreien konnte. Das gab mir die Möglichkeit, sie mit dem Makro und dem Stativ abzulichten.

Mehr über

Trapezkünstlerin (1)Fliege (74)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

DAS Alien...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.298
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 17.08.2011 um 09:50 Uhr
Das ist was für Herrn Hahn, evolutorischer Wandel von Fliege zu Pechvogel :-)
Ingrid Wittich
18.567
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 17.08.2011 um 14:32 Uhr
Wirklich tolle Aufnahme!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.450
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sonnenuntergang heute, ich mische auch mal mit. ;-)
Der Sonnenuntergang war ja wieder mal grandios, das müsste Frau nur...
Aufgenommen in Bad Kreuznach und von der Terasse einer Kurklinik
Ich hätte da auch noch einen Ballon. ;-)

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 141
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine schöne Überraschung!
Gerade brachte der Paketdienst ein großes Paket. Eine liebe...
Heimtierhilfe Mathias Cech!
Mathias von der Heimtierhilfe Cech, beherbergt in seiner privaten...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Sonnenuntergang heute, ich mische auch mal mit. ;-)
Der Sonnenuntergang war ja wieder mal grandios, das müsste Frau nur...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.