Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Freudiger Schmuser mit nur einem Äuglein aber großem Herz sucht noch immer SEINE Menschen

Buseck | Olli, wurde vom Leben bisher nicht verschont und landete schon als Welpe im Tierheim. Vermutlich durch einen Wurf gegen eine Wand als Baby wurde sein Äuglein trübe und seither hält er das Köpfchen ein wenig schief. Dies beeinträchtigt ihn aber in keinster Weise in seiner Lebensfreude. Er ist ein hübscher, kommunikativer, verspielter Hund mit sanfter Seele und wird in einer Großrudelhaltung im Tierheim gemobbt, die Stärkeren wissen dort um die Schwächeren.
Olli ist ein ganz lieber und auch liebevoller junger Hund von 1,5 Jahren, 40 cm groß, der schon bald kastriert, voll durch geimpft und gechipt in ein Zuhause ziehen könnte, wenn es irgendwo seine Menschen gibt, die ihm zeigen möchten, wie wunderschön das Leben sein kann. Auch Olli möchte geliebt und umsorgt werden und sein Herz an seine Menschen verschenken. Unter
http://www.youtube.com/watch?v=5ccBz4SO7DA
finden Sie einen Video von Olli.
Näheres erfahren Sie bei Jenny Burger, Tel. 0175 603 2255 oder 06408 500270

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zwei Katzenmädchen verlieren ihr Zuhause // sind in Obhut
Die beiden Katzenmädchen Meggy und Peggy sind Geschwister und sind...
Manisa, 2,5 Jahre sucht ein Zuhause
Die 38cm große Manisa sucht ein Forever Home. Derzeit lebt diese...
Beckham - mit Abschiedsbrief vorm Tierheim ausgesetzt
Beckham ist ein lieber kleiner Schatz, aufgeschlossen, sehr...

Kommentare zum Beitrag

Brigitte Uhl
85
Brigitte Uhl aus Heuchelheim schrieb am 14.07.2011 um 22:25 Uhr
Hallo Frau Burger,
das ist ja ein süßer Anblick. Bestimmt ist er genau so lieb, wie er mit seinem
einen Äuglein schaut. In welchem Tierheim sitzt er denn?
Jenny Burger
1.588
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 15.07.2011 um 12:51 Uhr
Hallo liebe Frau Uhl,
Olli ist noch in der Slovakei, aber ich habe ihn selbst kennen lernen dürfen, weil ich dort helfe.
Sein zweites Äuglein hat er noch, es ist nur trübe.
Konnten Sie den Video von ihm sehen ?
Liebe Grüße
jenny Burger
Brigitte Uhl
85
Brigitte Uhl aus Heuchelheim schrieb am 15.07.2011 um 21:57 Uhr
Ja, heute konnte ich das Video starten.
Olli braucht bestimmt Leute, die ganz viel Zeit für ihn haben und alle Streicheleinheiten nachholen, die er so lange vermisst hat.
Bestimmt fühlt er sich auch unter den mobbenden Hunden nicht wohl.
Hoffentlich rettet ihn bald jemand aus dieser Situation.
Schade, dass ich das nicht kann. Ich habe schon 2 Hunde aus dem Tierschutz hier bei mir.
Ich drücke ihm die Daumen......!!!
Jenny Burger
1.588
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 17.07.2011 um 11:03 Uhr
Danke. Daumendrücken hat schon des öfteren geholfen :-)
Ich finde es nur traurig, dass die GZ ihn einfach nicht druckt, so kommt er nicht in die Breite.
Brigitte Uhl
85
Brigitte Uhl aus Heuchelheim schrieb am 17.07.2011 um 15:51 Uhr
Probieren Sie es doch einfach später nochmal! Ausserdem habe ich auch gute Erfahrungen mit einzelnen Print-Medien gemacht. Dort kann man für kleines Geld inserieren und erreicht schon wirklich viele Haushalte.
Irgendwann findet auch er seine Familie.
Jenny Burger
1.588
Jenny Burger aus Buseck schrieb am 17.07.2011 um 22:10 Uhr
Na klar ;-), da lasse ich doch nicht locker :-)))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jenny Burger

von:  Jenny Burger

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jenny Burger
1.588
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Katzenmädchen verlieren ihr Zuhause // sind in Obhut
Die beiden Katzenmädchen Meggy und Peggy sind Geschwister und sind...
Eine Trainingsstunde der besonderen Art
Eine Trainingsstunde der besonderen Art bot die Ausbildungs-und...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.