Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Hardy Krüger liest in Buseck aus seinem Werk „Die andere Seite der Sonne“

Hardy Krüger liest im Busecker Kulturzentrum
Hardy Krüger liest im Busecker Kulturzentrum
Buseck | Weltenbummler Hardy Krüger liest am Samstag, dem 18. Oktober, im Kulturzentrum am Schlosspark aus seinem neuesten Werk "„Die andere Seite der Sonne“.
Der 1928 in Berlin geborene Hardy Krüger hat in der ganzen Welt gedreht, immer wieder Theater gespielt und viele Bücher geschrieben. Seine Arbeit als Filmschauspieler fand weltweit größte Anerkennung. Einer Oscarauszeichnung folgte die Verleihung der goldenen Kamera und der Bundesfilmpreis. Schließlich wurde Hardy Krüger zum Offizier der französischen Ehrenlegion ernannt, eine Auszeichnung, die unter den deutschen Schauspielern nur noch Marlene Dietrich mit ihm teilt.
Mit seiner Frau Anita, der Fotografin der drei Weltenbummler-Bücher, lebt er abwechselnd in den kalifornischen Bergen und in Hamburg.
In seinem neuesten Buch erzählt er sieben hintergründige Geschichten von großer Erzählkunst. Intensiv realistisch und doch voller Träume, Stimmungen, Dramen und Sehnsüchte. Die Schauplätze sind Gauguins Insel Hiva Oa in der Südsee, der Dschungel Brasiliens, der Weiße Nil im Osten Afrikas und dann auch Irland und Berlin. Doch wird man diese Orte auf der anderen Seite
Mehr über...
Hardy Krüger. Lesung (1)Buseck (106)
der Sonne suchen müssen. Dort, wo es hell ist, weil sich Frauen und Männer begegnen. Dort, wo es dunkel ist, weil sie sich suchen. Dort, wo die Tage die Nächte umarmen. Mit sparsamen und zugleich poetischen Mitteln gelingen Hardy Krüger mit diesen Erzählungen Meisterwerke von herbem Charme und rätselhafter Kraft.
Die Lesung wird präsentiert von Wiesel Events. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Eintrittskarten kosten 14 Euro zzgl. Vvg. Kunden der Sparkasse Gießen erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard und Ihres Personalausweises 4 Euro an der Abendkasse zurück beziehungsweise zahlen an der Abendkasse 10 Euro. Die Ermäßigung für Kunden der Sparkasse Gießen gilt nur für den jeweiligen Karteninhaber.
Karten im Vorverkauf gibt es unter anderem im Dürerhaus Kühn, bei Lotto Löhr in Wetzlar, bei Optik Weis in Buseckund an der Servicehotline von Wiesel Events unter der Telefonnummer 06405 - 5057 - 11 sowie online über www.wieselevents.com

Weitere Informationen erhalten Sie unter 06405 - 5057 - 11 oder im Internet www.wieselevents.com.
.
Dieses Event findet in Kooperation mit der Sparkasse Gießen statt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
„Bienenfreundliches Buseck"
(jth) „Bei uns gibt es eine wunderschöne Blumenwiese zu...
Buseck dolles Dorf
Dolles Dorf Großen Buseck, hier beim Sonntagkonzert mit Schlagermusik...
Anger 10 ehemalige Synagoge
Die ehemalige Synagoge in Großen-Buseck soll zur Gedenk- und Begegnungsstätte ausgebaut werden.
Der Freundeskreis „Anger 10“ hatte am vergangenen Sonntag zu einem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.171
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...
Interessante und anregende Gespräche kamen bei dem Bürgerreportertreffen mit der GZ auf.
Gemeinsames Treffen zum Gesprächsaustausch
Am 28. April lud die GIEßENER ZEITUNG in die Geschäftsstelle nach...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.