Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Vandalismus

von Jutta Skrocham 12.06.2011700 mal gelesen1 Kommentar
Buseck | Ich war am Donnerstag am Brandplatz und wollte die Damentoilette aufsuchen. Es gibt 3 Stück. 2 waren besetzt, die 3. mit Blutspritzern versehen und auch kein Toliettenpapier. So beschloss ich also, einen Moment zu warten, bis eine von den beiden anderen Toiletten frei wird. Daraus wurde nichts, es wurde zwar mehrfach die Toilettenspülung betätigt, aber niemand kam raus. Mir wurde das dann zu dumm und ich hatte Glück, dass das Oberhessische Museum noch seine Pforten offen hatte. Auf dem Rückweg schaute ich dann noch mal vorbei. In beiden Toiletten lagen die Deckel der Wasserkästen auf dem Boden. Ein Blechkasten an der Wand mit Gewalt aufgebogen. Spritzen und Tablettenverpackung auf den Toilettendeckeln und überall blutverschmierte Tempotaschentücher und Toilettenpapier. Ich habe dann am nächsten Morgen beim Ordnungsamt angerufen, da wusste man dann inzwischen schon Bescheid. Am Samstag waren dann die Toiletten wegen Vandalismus gesperrt.
Ich muss dazu sagen, dass die Stadt sich sehr viel Mühe gibt, diese Toiletten sauber zu halten, was auch die ganze Zeit der Fall war, aber dagegen ist auch die Stadt machtlos. Hätte ich geahnt, was abgeht, hätte ich wahrscheinlich die Polizei informiert, aber so. Da könnte dann bestenfalls ein freiwilliger Polizeidienst kontrollieren.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.06.2011 um 00:46 Uhr
Karstadt und Kaufhof verfügen auch über die Toiletten, da bin ich gern bereit, meinen Obulus zu entrichten. In der Nähe vom Botanischen Garten kenne ich jetzt aber keine Alternative, außer im Museum, was aber an Öffnungszeiten gebunden ist. Für Tips bin ich dankbar.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.631
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.